Gefüllter Apfel mit Pilzen

Gefüllter Apfel mit Pilzen

1 Std. 20 Min.

Frucht mit Pilzen? In dem vegetarischen Hauptgericht harmonieren sie ideal. Äpfel mit gedünsteten Steinpilzen und Eierschwämmli füllen und im Ofen schmoren.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2säuerliche Äpfel, z. B. Kiku
  • 1 ELZitronensaft
  • 50 gSteinpilze
  • 50 gEierschwämmli
  • ¼ BundPetersilie
  • ½Zwiebel
  • ½ ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 dlGemüsebouillon
  • 4säuerliche Äpfel, z. B. Kiku
  • 2 ELZitronensaft
  • 100 gSteinpilze
  • 100 gEierschwämmli
  • ½ BundPetersilie
  • 1Zwiebel
  • 1 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 dlGemüsebouillon
  • 8säuerliche Äpfel, z. B. Kiku
  • 4 ELZitronensaft
  • 200 gSteinpilze
  • 200 gEierschwämmli
  • 1 BundPetersilie
  • 2Zwiebeln
  • 2 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 dlGemüsebouillon
  • 12säuerliche Äpfel, z. B. Kiku
  • 6 ELZitronensaft
  • 300 gSteinpilze
  • 300 gEierschwämmli
  • 1½ BundPetersilie
  • 3Zwiebeln
  • 3 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 dlGemüsebouillon
Kilokalorien
120 kcal
550 kj
Eiweiss
2 g
7,3 %
Fett
2 g
16,4 %
Kohlenhydrate
21 g
76,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
schmoren:
50-60 Minuten
Gesamt:
1 Std. 20 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Von den Äpfeln den Deckel samt Stiel abschneiden. Äpfel aushöhlen und mit Zitronensaft auspinseln. Steinpilze in Stücke schneiden. Eierschwämmli je nach Grösse halbieren oder vierteln. Petersilie und Zwiebel separat fein hacken. Zwiebel in Butter andünsten. Pilze dazugeben und mitdünsten, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist. Petersilie dazugeben. Pilze mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Äpfel füllen und mit den abgeschnittenen Deckeln zudecken. Äpfel in eine Gratinform geben und mit Bouillon umgies­sen. Im Ofen 50–60 Minuten schmoren. Mit Rotkraut servieren.

Rezept: Vreni Giger

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration