Gefüllte Peperoni mit Raclettekäse

Gefüllte Peperoni mit Raclettekäse

55 Min.

Diese vegetarische Variante der gefüllten Peperoni mit Reis, Frühlingszwiebeln, Oliven, Basilikum, Raclettekäse und Pinienkernen schmeckt auch Gästen.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Frühlingszwiebel
  • ½ ELOlivenöl
  • Salz
  • 180 gpassierte Tomatensauce (Passata di pomodori)
  • 1½ ELPinienkerne
  • 15 gentsteinte schwarze Oliven
  • 125 gRaccard Pfeffer
  • ½ BundBasilikum
  • 3lange Peperoni, z. B. gelb, rot
  • 250 gLangkornreis, gekocht
  • Pfeffer
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 1 ELOlivenöl
  • Salz
  • 360 gpassierte Tomatensauce (Passata di pomodori)
  • 3 ELPinienkerne
  • 30 gentsteinte schwarze Oliven
  • 250 gRaccard Pfeffer
  • 1 BundBasilikum
  • 6lange Peperoni, z. B. gelb, rot
  • 500 gLangkornreis, gekocht
  • Pfeffer
  • 3Frühlingszwiebeln
  • 1½ ELOlivenöl
  • Salz
  • 540 gpassierte Tomatensauce (Passata di pomodori)
  • 4½ ELPinienkerne
  • 45 gentsteinte schwarze Oliven
  • 375 gRaccard Pfeffer
  • 1½ BundBasilikum
  • 9lange Peperoni, z. B. gelb, rot
  • 750 gLangkornreis, gekocht
  • Pfeffer
  • 4Frühlingszwiebeln
  • 2 ELOlivenöl
  • Salz
  • 720 gpassierte Tomatensauce (Passata di pomodori)
  • 6 ELPinienkerne
  • 60 gentsteinte schwarze Oliven
  • 500 gRaccard Pfeffer
  • 2 BundBasilikum
  • 12lange Peperoni, z. B. gelb, rot
  • 1 kgLangkornreis, gekocht
  • Pfeffer
  • 5Frühlingszwiebeln
  • 2½ ELOlivenöl
  • Salz
  • 900 gpassierte Tomatensauce (Passata di pomodori)
  • 7½ ELPinienkerne
  • 75 gentsteinte schwarze Oliven
  • 625 gRaccard Pfeffer
  • 2½ BundBasilikum
  • 15lange Peperoni, z. B. gelb, rot
  • 1,25 kgLangkornreis, gekocht
  • Pfeffer
  • 6Frühlingszwiebeln
  • 3 ELOlivenöl
  • Salz
  • 1,08 kgpassierte Tomatensauce (Passata di pomodori)
  • 9 ELPinienkerne
  • 90 gentsteinte schwarze Oliven
  • 750 gRaccard Pfeffer
  • 3 BundBasilikum
  • 18lange Peperoni, z. B. gelb, rot
  • 1,5 kgLangkornreis, gekocht
  • Pfeffer
Kilokalorien
560 kcal
2.300 kj
Eiweiss
25 g
17,9 %
Fett
26 g
41,9 %
Kohlenhydrate
56 g
40,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
20-25 Minuten
Gesamt:
55 Min.
  1. Weissen Teil der Frühlingszwiebeln hacken. Im Öl mit 1 Prise Salz andünsten. Passata dazugeben, Sauce ca. 15 Minuten einköcheln lassen. Inzwischen Pinienkerne ohne Fett goldbraun rösten. Oliven grob hacken. Käse in Würfelchen schneiden. Frühlingszwiebelgrün und 2/3 des Basilikums in Streifen schneiden. Je einen Schnitz längs aus jeder Peperoni schneiden, Gemüse entkernen, Stiel daranlassen. Entferntes Fruchtfleisch in Würfelchen schneiden.

    fast fertig
  2. Backofen auf 200 °C vorheizen. Reis mit Tomatensauce, Pinienkerne, Oliven, Frühlingszwiebelgrün, Basilikumstreifen, Peperoni- und Käsewürfelchen mischen. Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis in die Peperoni füllen, etwas andrücken. Im Backofen 20–25 Minuten backen, bis die Peperoni bissfest sind.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration