Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Gefüllte Grill-Peperoni mit Ei

Gefüllte Grill-Peperoni mit Ei

Morrones rellenos a la parrilla

20 Min.

Eine südamerikanische Spezialität sind mit Reibkäse und Ei gefüllte Peperoni-Hälften, die grilliert werden, bis das Ei gestockt ist. Als Beilage zu Fleisch.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Beilage

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½rote Peperoni
  • ½ ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 ZweigPetersilie
  • 25 gReibkäse
  • 1Ei
  • 1rote Peperoni
  • 1 ELOlivenöl
  • ¼ TLSalz
  • Pfeffer
  • ¼ BundPetersilie
  • 50 gReibkäse
  • 2Eier
  • 2rote Peperoni
  • 2 ELOlivenöl
  • ½ TLSalz
  • Pfeffer
  • ½ BundPetersilie
  • 100 gReibkäse
  • 4Eier
  • 3rote Peperoni
  • 3 ELOlivenöl
  • ¾ TLSalz
  • Pfeffer
  • ¾ BundPetersilie
  • 150 gReibkäse
  • 6Eier
  • 4rote Peperoni
  • 4 ELOlivenöl
  • 1 TLSalz
  • Pfeffer
  • 1 BundPetersilie
  • 200 gReibkäse
  • 8Eier
  • 5rote Peperoni
  • 5 ELOlivenöl
  • 1¼ TLSalz
  • Pfeffer
  • 1¼ BundPetersilie
  • 250 gReibkäse
  • 10Eier
  • 6rote Peperoni
  • 6 ELOlivenöl
  • 1½ TLSalz
  • Pfeffer
  • 1½ BundPetersilie
  • 300 gReibkäse
  • 12Eier
Kilokalorien
260 kcal
1.050 kj
Eiweiss
16 g
25,6 %
Fett
18 g
64,8 %
Kohlenhydrate
6 g
9,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Grill auf 200 °C vorheizen. Peperoni längs halbieren, entkernen. Peperoni-Hälften mit Olivenöl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie grob hacken. Peperoni mit der Öffnung nach unten ca. 3 Minuten bei direkter Hitze grillieren. Wenden. Käse hineinstreuen. Eier einzeln aufschlagen und in die Peperoni gleiten lassen. Salzen. Zugedeckt grillieren, bis das Ei gestockt ist. Petersilie darüberstreuen und servieren.

Rezept: Philipp Wagner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/gefuellte-grill-peperoni-mit-ei

Nährwerte pro Portion

Tipps

Grosse Hitze (ab 220–280 °C) eignet sich zum Anbraten bzw. direkten Grillieren; das Gargut wird direkt über der Glut auf dem Rost platziert. Bei mittlerer Hitze (180–220 °C) grilliert oder brät man indirekt; das Gargut liegt nicht direkt über der Glut, und der Grill wird zugedeckt.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren