Frühlingsspaghetti

Frühlingsspaghetti

20 Min.

Wie der Name erahnen lässt, bieten Frühlingsspaghetti Feines der Saison: in Olivenöl gedünstete Radieschen, frischer Schnittlauch und Ricotta-Bröckel.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½ BundRadieschen
  • ½ BundSchnittlauch
  • 125 gSpaghetti
  • Salz
  • 1 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • 1½ ELRicotta
  • 1 BundRadieschen
  • 1 BundSchnittlauch
  • 250 gSpaghetti
  • Salz
  • 2 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • 3 ELRicotta
  • 2 BundRadieschen
  • 2 BundSchnittlauch
  • 500 gSpaghetti
  • Salz
  • 4 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • 6 ELRicotta
  • 3 BundRadieschen
  • 3 BundSchnittlauch
  • 750 gSpaghetti
  • Salz
  • 6 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • 9 ELRicotta
  • 4 BundRadieschen
  • 4 BundSchnittlauch
  • 1 kgSpaghetti
  • Salz
  • 8 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • 300 gRicotta
  • 5 BundRadieschen
  • 5 BundSchnittlauch
  • 1,25 kgSpaghetti
  • Salz
  • 1 dlOlivenöl
  • Pfeffer
  • 375 gRicotta
  • 6 BundRadieschen
  • 6 BundSchnittlauch
  • 1,5 kgSpaghetti
  • Salz
  • 1,2 dlOlivenöl
  • Pfeffer
  • 450 gRicotta
Kilokalorien
620 kcal
2.550 kj
Eiweiss
23 g
15,4 %
Fett
17 g
25,6 %
Kohlenhydrate
88 g
59 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Radieschen je nach Grösse halbieren oder ganz lassen. Schnittlauch grob schneiden. Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Abgiessen und tropfnass zurück in die Pfanne geben. Die Hälfte des Öls dazugeben, Spaghetti zugedeckt warm halten.

    fast fertig
  2. Restliches Öl in einer grossen Bratpfanne erhitzen. Radieschen darin kurz andünsten. Radieschen und Schnittlauch zu den Spaghetti geben, mischen. Teigwaren mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer grossen Schüssel anrichten. Ricotta darüberbröckeln, Spaghetti servieren.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration