Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Früchtebrötli

Früchtebrötli

Gesamt: 2 Std. 45 Minuten • Aktiv: ca. 20 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 9 g, Fett 8 g, Kohlenhydrate 39 g, 270 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Tiefgekühlt sind diese Früchtebrötchen einen Monat haltbar. Morgens so viele Brötchen herausnehmen, wie sie benötigen, bis zum Znüni sind sie aufgetaut.

Zutaten

Znüni / ZvieriFür 12 Stück

  • 250 g Urdinkelmehl classic
  • 250 g Ruchmehl
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 Beutel Trockenhefe, ca. 7 g
  • 1½ TL Salz
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 100 g getrocknete Birnen , aus dem Delikatessgeschäft
  • 50 g Butter, weich
  • 3,5 dl Milch
  • Mehl zum Auswallen
  • Milch zum Bestreichen
  • Sonnenblumenkerne zum Bestreuen

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 75 Minuten
backen:
ca. 25 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 45 Minuten
  1. Weiter gehts

    Mehle, Sonnenblumenkerne, Hefe und Salz mischen. Aprikosen und Birnen in Würfelchen schneiden, mit der Butter und Milch beigeben. Alles zu einem weichen Teig kneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Teig halbieren. Auf wenig Mehl zu 2 Rondellen à ca. 18 cm Ø auswallen. Rondellen in 6 je Stücke schneiden. Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Brötchen mit Milch bestreichen, Sonnenblumenkerne darübersteuen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Brötchen im der Ofenmitte einschieben. Backofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze einstellen. Brötchen bei aufsteigender Hitze ca. 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    fast fertig
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipps

Gut verpackt sind die Brötchen tiefgekühlt ca. 1 Monat haltbar. Morgens 1 Brötchen herausnehmen und bis zum Znüni ist das Brötchen aufgetaut. 1 Päckchen Trockenhefe entspricht 20 g frischer Hefe. Hierbei die frische Hefe in der angegebenen Flüssigkeit verrühren und zu den trockenen Zutaten geben.

Hier geht’s zu weiteren Familienrezepten Famigros.ch

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren