Dinkel-Focaccia

Dinkel-Focaccia

1 Std. 50 Min.

Focaccia aus Urdinkelmehl schmeckt als Pausenbrot, zum Apéro oder zu Dipps. Cherrytomaten bringen Farbe ins Spiel, Rosmarin und Chili pikante Würze.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Salziges GebäckErgibt 2 Stück à 300 g

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 500 ghelles Urdinkelmehl
  • 2½ TLSalz, ca. 15 g
  • 20 gHefe
  • 3 dlWasser, handwarm
  • 4 ELOlivenöl
  • Mehl zum Auswallen
  • 100 gCherrytomaten
  • ¼ BundRosmarin
  • 1 TLgranulierter Cayennepfeffer
Kilokalorien
1.090 kcal
4.550 kj
Eiweiss
43 g
16 %
Fett
24 g
20,1 %
Kohlenhydrate
171 g
63,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 1 Stunde
backen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 50 Min.
  1. Mehl und Salz mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe im Wasser auflösen. Mit 2 EL Öl in die Mulde giessen. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mit feuchtem Tuch zudecken und bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 180 °C vorheizen. Teig durchkneten und halbieren. Jedes Teigstück auf etwas Mehl ca. 1 cm dick zum Oval auswallen. Von Hand noch etwas in die Länge ziehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit einer Gabel einstechen. Mit dem restlichen Öl beträufeln. Tomaten in feine Scheiben schneiden. Teigfladen damit belegen. Rosmarinnadeln darüberzupfen und mit Cayennepfeffer bestreuen. Focacce in der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Lauwarm oder kalt geniessen.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration