Maisbrot

Maisbrot

6 Std. 15 Min.

Macht sich gut auf dem Brunch-Buffet, schmeckt zum Frühstück, beim Picknick oder zu Grilladen: Selbst gebackenes Brot aus Mais- und Weissmehl

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Salziges GebäckErgibt 1 Brot à 1,2 kg

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Bräter mit Deckel à 22–24 cm Ø

  • 400 gWeissmehl
  • 200 gMaismehl, z. B. von Alnatura
  • 2½ TLSalz
  • 30 gHefe
  • ca. 5 dlWasser, lauwarm
  • 2 ELOlivenöl
  • 30 gWeissmehl zum Formen
  • 30 gMaisgriess zum Formen
Kilokalorien
2.470 kcal
7.950 kj
Eiweiss
77 g
12,7 %
Fett
29 g
10,8 %
Kohlenhydrate
464 g
76,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 4 Stunden
backen:
ca. 30 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
6 Std. 15 Min.
  1. Beide Mehlsorten und Salz mischen. Hefe in Wasser auflösen, mit dem Öl zum Mehl geben. Alles mit einer Lochkelle zu einem feuchten, leicht klebrigen Teig verrühren. Zugedeckt 2–4 Stunden aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Bräter samt Deckel in die untere Ofenhälfte einschieben. Backofen auf 250 °C vorheizen. Topf ca. 15 Minuten heiss werden lassen. Inzwischen Weissmehl und Maisgriess mischen. Teig auf der Mischung zu einem runden Laib formen. Topf mit einem Tuch aus dem Ofen nehmen (Achtung: sehr heiss!). Teig in den Topf legen. Brot zugedeckt im Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Brot aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Janine Neininger

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Scharfes Maisbrot: 2 Peperoncini halbieren, entkernen und fein hacken. Vor dem Aufgehenlassen des Teigs darunterrühren. Maisbrot mit Kräutern: 2 Bund Kräuter, z. B. Rosmarin oder Thymian, fein hacken. Vor dem Aufgehenlassen des Teigs darunterrühren. Maisbrot mit Kernen: 3 EL Kerne, z. B. Sonnenblumen- oder Kürbiskerne, vor dem Aufgehenlassen des Teigs darunterrühren.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration