Catalogna-Salat mit Sardellen

Catalogna-Salat mit Sardellen

30 Min.

Süditalienische Vorspeise. Catalognaherzen fein schneiden mit Cherrytomaten, Öl und Balsamico-Essig anrichten. Mit Sardellenfilets und Pecorinospänen servieren.

  • Glutenfrei

Zutaten

Vorspeise

Für

6
  • 6
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Catalogna
  • 250 gfarbige Cherrytomaten
  • 8 ELOlivenöl
  • 2 ELAceto balsamico invecchiato
  • Salz
  • 1Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • 50 gSardellenfilets in Olivenöl
  • 80 ggereifter Pecorino
  • 4Catalogna
  • 500 gfarbige Cherrytomaten
  • 1,6 dlOlivenöl
  • 4 ELAceto balsamico invecchiato
  • Salz
  • 2Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • 100 gSardellenfilets in Olivenöl
  • 160 ggereifter Pecorino
Kilokalorien
210 kcal
850 kj
Eiweiss
8 g
16,2 %
Fett
17 g
77,7 %
Kohlenhydrate
3 g
6,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Von den Catalogna den Wurzelansatz samt zähen Teilen wegschneiden. Äussere Blätter entfernen. Catalogna längs halbieren, schöne Blätter beiseitestellen. Herzen längs in feine Streifen schneiden. Tomaten halbieren, mit Catalogna mischen. ¾ des Öls und Essig darunter mischen. Mit Salz abschmecken.

    fast fertig
  2. Beiseitegestellte Blätter gründlich waschen, etwas kleinschneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erwärmen. Blätter darin ca. 5 Minuten dünsten. Knoblauch dazupressen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gedünstete Catalogna mit Salat anrichten. Sardellen darauflegen. Pecorino fein darüberhobeln.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration