Bacon Jam

Bacon Jam

50 Min.

Speck fein hacken, langsam knusprig braten. Mit Ahornsirup, Whisky, Balsamico und Gewürzen einkochen. Ideal zu Käse, grilliertem Gemüse oder gebratenem Fleisch.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

BeilageErgibt 2 Einmachgläser à 2 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 500 gBratspeck in Tranchen
  • 400 grote Zwiebeln
  • 4Knoblauchzehen
  • 1½ ELSriracha-Sauce
  • 1 EL5-Gewürze-Pulver (China-Gewürzmischung)
  • 1 TLPaprika
  • 1 dlAhornsirup
  • 1 dlWhisky, z. B. Bourbon
  • 0,5 dlAceto balsamico
  • 75 gRohzucker
Kilokalorien
1.380 kcal
5.700 kj
Eiweiss
49 g
16,1 %
Fett
65 g
48,1 %
Kohlenhydrate
109 g
35,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 50 Minuten
  1. Speck fein hacken. In einer grossen Bratpfanne ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze langsam braten bis das Fett aus dem Speck geschmolzen und der Speck knusprig und braun ist. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Speck mit dem geschmolzenen Fett in ein Sieb giessen. Fett dabei in einer Schüssel auffangen. Dieses kann zum Braten weiterverwendet werden.

    fast fertig
  2. 2 EL Fett in der Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch braten bis sie weich und goldbraun sind. Sriracha, Fünf-Gewürzpulver und Paprika beigeben. Ahornsirup, Whiskey und Balsamico dazugiessen, Zucker beigeben, aufkochen. Speck wieder beigeben, alles ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis eine dickliche Masse entsteht. Bacon Jam in Gläser abfüllen und auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Feride Dogum

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration