Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Grillierte Kalmare mit Zitrone

Grillierte Kalmare mit Zitrone

Gesamt: 1 Std. • Aktiv: ca. 50 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 23 g, Fett 22 g, Kohlenhydrate 8 g, 330 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Gefüllte Kalmare sorgen mit ihrer Füllung aus Blattspinat, Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Kräutern und scharfer Harissa für Abwechslung auf dem Grill.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

  • 300 g Blattspinat
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Majoran
  • 1 Zitrone
  • 50 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten, abgetropft
  • 1 TL Harissa
  • ½ TL Salz
  • 600 g kleine Kalmari, küchenfertig
  • 3 Prisen Fleur de sel

So gehts

Zubereitung:
ca. 50 Minuten
grillieren:
8-10 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Spinat waschen, abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. 2 EL des Öls erhitzen, beides darin ca. 3 Minuten andünsten. Spinat dazugeben und weiterdünsten, bis er zusammengefallen ist. In eine Schüssel geben. Kräuterblättchen von den Stielen zupfen, grob hacken, in die Schüssel geben. Zitronenschale fein dazureiben. Zitrone auspressen, 1 EL Saft in die Schüssel geben, Rest beiseitestellen. Tomaten fein hacken. Mit Harissa und Salz unter die Spinatmasse mischen.

    fast fertig
  2. Grill auf 220 °C vorheizen. Kalmare mit kaltem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier trockentupfen. Spinatmasse mit einem Löffelstiel in die Kalmare füllen, mit einem Spiesschen oder Zahnstocher verschliessen. Kalmare mit 2 EL Öl bepinseln. Auf dem Grill bei mittlerer Hitze rundum 8–10 Minuten grillieren. Auf eine Platte legen, restliches Olivenöl und beiseitegestellten Zitronensaft darüberträufeln. Kalmare mit Fleur de sel würzen. Nach Belieben Zitronenschale fein darüberreiben.

    fast fertig
Rezept: Assata Walter
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/grillierte-kalmare-mit-zitrone
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipps

Mehrere Kalamari auf einen Spiess stecken, damit sie einfacher zu wenden sind. Dazu passen schwarze Oliven. Grosse Hitze (ab 220–280 °C) eignet sich zum Anbraten bzw. direkten Grillieren; das Gargut wird direkt über der Glut auf dem Rost platziert. Bei mittlerer Hitze (180–220 °C) grilliert oder brät man indirekt; das Gargut liegt nicht direkt über der Glut, und der Grill wird zugedeckt.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren