Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Aprikosenstollen

Aprikosenstollen

Einen Stollen zu machen, ist aufwendig. Doch selbstgemacht, etwa mit Dörraprikosen, schmeckt das schwere Hefegebäck nicht nur zur Weihnachtszeit himmlisch.

  • Vegetarisch
  • 3 Std. 5 Min.

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

15
  • 15
  • 30

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Ergibt 1 Stollen à 600 g

Ergibt 2 Stollen à 600 g

  • 350 gWeissmehl
  • 1 PäckchenTrockenhefe
  • 40 gZucker
  • 0,8 dlMilch, lauwarm
  • 1unbehandelte Orange
  • 1 BeutelVanillezucker
  • 1 PriseSalz
  • 2Eier
  • ½ TLBittermandelaroma
  • 140 gButter, weich
  • 60 ggetrocknete Aprikosen
  • 100 gStudentenfutter
  • 35 gPuderzucker
  • Weissmehl zum Formen
  • 30 gButter zum Bestreichen
  • 30 gPuderzucker zum Bestäuben
  • 700 gWeissmehl
  • 2 PäckchenTrockenhefe
  • 80 gZucker
  • 1,6 dlMilch, lauwarm
  • 2unbehandelte Orangen
  • 2 BeutelVanillezucker
  • 2 PrisenSalz
  • 4Eier
  • 1 TLBittermandelaroma
  • 280 gButter, weich
  • 120 ggetrocknete Aprikosen
  • 200 gStudentenfutter
  • 70 gPuderzucker
  • Weissmehl zum Formen
  • 60 gButter zum Bestreichen
  • 60 gPuderzucker zum Bestäuben
Kilokalorien
260 kcal
1.100 kj
Eiweiss
5 g
7,8 %
Fett
12 g
42,2 %
Kohlenhydrate
32 g
50 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 2 Stunden
backen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
3 Std. 5 Min.

Das könnte dir helfen:

  1. Weiter gehts

    Vorteig herstellen

    Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde bilden. Hefe, Zucker und Milch hineingeben. Kurz gehen lassen, bis sich Bläschen bilden.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Teig mischen

    Von der Orange die Schale fein abreiben. Schale, Vanillezucker, Salz, Eier, Bittermandelaroma und Butter zum Vorteig geben. Alles rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Nüsse und Aprikosen schneiden

    Die Hälfte der Aprikosen in kleine Stücke schneiden. Vom Studentenfutter die Nüsse heraussuchen und hacken. Aprikosen, Rosinen und Nüsse zum Teig geben und nochmals gut durchkneten. Zugedeckt 1 weitere Stunde aufgehen lassen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Aprikosenrolle auf den Teig legen

    Backofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Restliche Aprikosen mit dem Puderzucker im Cutter fein hacken, bis eine marzipanähnliche Masse entsteht. Diese zu einer Stange formen. Teig auf wenig Mehl oval, ca. 2 cm dick, auswallen. Aprikosenstange in die obere Hälfte legen, Seitenränder etwas umschlagen.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Stollen formen

    Obere Teighälfte darüberklappen und festdrücken, untere Teighälfte darüberschlagen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einem Kellenstiel oder der Hand eine längliche Vertiefung eindrücken. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten goldbraun backen.

    fast fertig
  6. Weiter gehts

    Mit Puderzucker bestreuen

    Butter schmelzen. Stollen aus dem Ofen nehmen. Noch heiss abwechselnd mit Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben, bis er mit einer dicken weissen Schicht überzogen ist. Auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/aprikosenstollen
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipps

1 Päckchen Trockenhefe entspricht 20 g frischer Hefe. Hierbei die frische Hefe in der angegebenen Flüssigkeit verrühren und zu den trockenen Zutaten geben. Den Stollen in Folie verpackt kühl lagern. Anstelle von Studentenfutter ca. 70 g Rosinen und ca. 30 g Baumnüsse oder Mandeln verwenden.

Nutzt du die Kochbücher schon?

rezeptsammlungsteaser-buch-mit-herz

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Neugierig geworden? Du kannst direkt loslegen:

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren