Aprikosen-Joghurt-Glace

Aprikosen-Joghurt-Glace

6 Std. 30 Min.

Die Süssen des Sommers als Dessert geniessen: Glace aus sonnengereiften Aprikosen und Himbeeren, Honig, Doppelrahm und griechischem Joghurt.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert

Ergibt ca.

8
  • 8
  • 16

dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 50 gtiefgekühlte Himbeeren
  • 300 gtiefgekühlte Aprikosen
  • 120 gPuderzucker
  • 2 ELflüssiger Honig
  • 250 gDoppelrahm
  • 100 ggriechisches Joghurt nature
  • 100 gtiefgekühlte Himbeeren
  • 600 gtiefgekühlte Aprikosen
  • 240 gPuderzucker
  • 4 ELflüssiger Honig
  • 500 gDoppelrahm
  • 200 ggriechisches Joghurt nature
Kilokalorien
250 kcal
1.050 kj
Eiweiss
2 g
3,2 %
Fett
16 g
57,1 %
Kohlenhydrate
25 g
39,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
tiefkühlen:
ca. 6 Stunden
Gesamt:
6 Std. 30 Min.
  1. Weiter gehts

    Tiefgekühlte Himbeeren in eine Schüssel geben und in kleine Stücke zerstossen, zum Beispiel mit einem Stössel. Wieder tiefkühlen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Aprikosen antauen lassen und vierteln. Mit Zucker in ein hohes Gefäss geben und mit einem Stabmixer pürieren. Honig, Rahm und Joghurt dazugeben, alles cremig rühren. Himbeeren daruntermischen. Masse in gut verschliessbare Tiefkühldosen füllen. Mindestens 6 Stunden tiefkühlen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Glace zum Beispiel in Waffelcornets servieren. Cornetrand in flüssige Schoggi tunken, mit Zuckerperlen bestreuen, Glacekugeln einfüllen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration