Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Amaranth-Mandeldrink-Porridge mit Zwetschgen

Amaranth-Mandeldrink-Porridge mit Zwetschgen

Reichhaltiges warmes Frühstück für den Start - nicht nur - in kalte Tage. Zwetschgen mit Vanille geben ihm fruchtige Eleganz, Amaranth einen Hauch Exotik.

  • Vegetarisch
  • 40 Min.

Zutaten

Brunch/FrühstückFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Vanilleschote
  • 300 gtiefgekühlte Zwetschgen, vor Gebrauch aufgetaut
  • 60 gRohzucker
  • 7 dlMandeldrink
  • 1 PriseSalz
  • 150 gHaferflocken, fein
  • 30 ggepuffter Amaranth
  • 2 ELMandeln
  • 100 ggriechisches Joghurt nature
  • Pfefferminze für die Garnitur
Kilokalorien
430 kcal
1.800 kj
Eiweiss
11 g
10,4 %
Fett
14 g
29,9 %
Kohlenhydrate
63 g
59,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
40 Min.
  1. Backofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Vanilleschote längs halbieren. Mark herauskratzen. Mit Zwetschgen und wenig Zucker mischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, in der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen.

    fast fertig
  2. Restlichen Zucker, Mandeldrink, Salz und Haferflocken aufkochen. Bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten zu einem Brei kochen. Amaranth darunterrühren. Pfanne vom Herd ziehen. Mandeln hacken. Joghurt unter den Porridge rühren. Mit Zwetschgen, Mandeln und Pfefferminze servieren.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/amaranth-mandeldrink-porridge-mit-zwetschgen
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Nutzt du die Kochbücher schon?

rezeptsammlungsteaser-buch-mit-herz

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Neugierig geworden? Du kannst direkt loslegen:

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren