1.-August-Krapfenbrot mit Brät und Käse

1.-August-Krapfenbrot mit Brät und Käse

4 Std.

Welche Genüsse das Krapfenbrot aus Urdinkelmehl zu bieten hat, offenbart sich beim Essen: eine Füllung aus Kalbsbrät, Speckwürfeli, Käse und Petersilie.

Zutaten

Salziges GebäckErgibt 7 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Springform à ca. 24 cm Ø

  • 1Zwiebel
  • 1 TLRapsöl
  • 60 gSpeckwürfeli
  • 50 gKäse, z. B. Greyerzer
  • ½ BundPetersilie
  • 150 gKalbsbrät
  • ca. 4 TLSesamsamen
  • Hefeteig:

  • 420 gMehl, z. B. Urdinkelmehl hell
  • 1 TLSalz
  • 20 gHefe
  • ½ TLZucker
  • ca. 2,5 dlWasser, lauwarm
  • Mehl zum Formen
Kilokalorien
350 kcal
1.450 kj
Eiweiss
15 g
17,7 %
Fett
11 g
29,2 %
Kohlenhydrate
45 g
53,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 2 Stunden
backen:
25-30 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
4 Std.
  1. Weiter gehts

    Für den Teig Mehl und Salz in einer grossen Schüssel gut mischen. In die Mitte eine Mulde formen. Hefe und Zucker im Wasser auflösen und in die Mulde giessen. Nach und nach Mehl mit der Flüssigkeit mischen. Sofern nötig etwas Wasser nachgiessen. Ca. 5 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen und elastischen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen. Zugedeckt und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Für die Füllung Zwiebel hacken. In einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze im Öl andünsten. Speck beigeben und kurz mitbraten. Auskühlen lassen. Käse in Würfelchen schneiden. Petersilie hacken. Alles mit dem Brät mischen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Teig kurz durchkneten. Wenig Teig auf etwas Mehl dünn ausrollen. Daraus 14 Streifen à ca. 0,5 cm Breite und ca. 3 cm Länge schneiden. Streifen mit wenig Wasser bepinseln, jeweils 2 Stück über Kreuz übereinanderlegen und mit Sesam bestreuen. Restlichen Teig in 7 gleich grosse Stücke teilen. Stücke zu Fladen formen und diese mit je ca. 2 EL der Brätmischung belegen. Teig darüberschlagen und zu Kugeln formen. Kugeln mit der Nahtseite nach unten, mit etwas Abstand in einer mit Backpapier belegten Springform verteilen. Brötli mit wenig Wasser bestreichen und je ein Kreuz sorgfältig darauflegen, etwas andrücken. Das Brot in der Ofenmitte 25–30 Minuten backen. Herausnehmen, sorgfältig aus der Springform lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration