Zitronentarte mit Pitahaya

Zitronentarte mit Pitahaya

3 Std.

Kugeln von der Drachenfrucht, die auch als Pitahaya bekannt ist, setzen auf der gebackenen, ausgekühlten Zitronentarte einen fruchtig-süssen Akzent.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Für

8
  • 8
  • 16

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Kuchenblech à ca. 30 cm Ø

für 2 Kuchenbleche à ca. 30 cm Ø

  • 120 gZucker
  • 4Eier
  • 3Zitronen
  • 2,5 dlRahm
  • 1 TLMaisstärke
  • Butter und Mehl für das Blech und zum Auswallen
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 3verschiedenfarbige Pitahayas
  • Teig

  • 150 gMehl
  • 50 ggeschälte, gemahlene Mandeln
  • 1 PriseSalz
  • 50 gZucker
  • 80 gButter, kalt
  • 1Ei
  • 240 gZucker
  • 8Eier
  • 6Zitronen
  • 5 dlRahm
  • 2 TLMaisstärke
  • Butter und Mehl für das Blech und zum Auswallen
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 6verschiedenfarbige Pitahayas
  • Teig

  • 300 gMehl
  • 100 ggeschälte, gemahlene Mandeln
  • 2 PrisenSalz
  • 100 gZucker
  • 160 gButter, kalt
  • 2Eier
Kilokalorien
470 kcal
1.950 kj
Eiweiss
10 g
8,8 %
Fett
26 g
51,5 %
Kohlenhydrate
45 g
39,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
kühl stellen:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 50 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
3 Std.
  1. Weiter gehts

    Für den Teig Mehl, Mandeln, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Butter in kleinen Stücken dazuschneiden. Alles zwischen den Händen bröselig reiben. Ei dazugeben. Alles rasch zu einem Teig zusammenfügen. Teig in Klarsichtfolie verpackt mindestens 30 Minuten kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Zucker und Eier in einer Schüssel schaumig schlagen. Zitronenschale fein dazureiben, Zitronen auspressen und Saft dazugiessen. Rahm und Maisstärke daruntermischen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Kuchenblech ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dünn auswallen. Teig in das Blech legen. Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen. Mit einem Stück Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten beschweren. In der Ofenmitte ca. 15 Minuten blindbacken. Papier samt Hülsenfrüchten entfernen. Zitronenmasse sorgfältig auf den Teigboden giessen. Temperatur auf 140 °C reduzieren. Tarte ca. 35 Minuten fertig backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Pitahayas halbieren. Mit einem Kugelausstecher Kugeln ausstechen und auf der Tarte in einem geometrischen Muster verteilen.

    fast fertig
Rezept: Assata Walter

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Pitahayakugeln erst kurz vor dem Servieren auf der Tarte verteilen. Tarte kann einen Tag im Voraus zubereitet werden. Zugedeckt im Kühlschrank lagern. Tarte ca. 1 Std. vor dem Servieren herausnehmen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration