Zitronen-Meringues mit Lemon Curd

Zitronen-Meringues mit Lemon Curd

2 Std. 20 Min.

Schweizerisch-englische Dessertfreundschaft. Zitronige Variante der schweizerischen Meringue: Minimeringues aus dem Ofen, veredelt mit Lemon Curd.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

20
  • 20
  • 40

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Eiweiss à ca. 35 g
  • 60 gfeinster Zucker
  • gelbe Lebensmittelfarbe
  • Zitronenaroma
  • 100 gLemon Curd für die Füllung, aus dem Delikatessgeschäft
  • 4Eiweiss à ca. 35 g
  • 120 gfeinster Zucker
  • gelbe Lebensmittelfarbe
  • Zitronenaroma
  • 200 gLemon Curd für die Füllung, aus dem Delikatessgeschäft
Kilokalorien
50 kcal
200 kj
Eiweiss
1 g
8 %
Fett
2 g
36 %
Kohlenhydrate
7 g
56 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
trocknen lassen
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 20 Min.
  1. Backofen auf 100 °C vorheizen. Eiweiss steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse fest ist und glänzt. Je einige Tropfen Lebensmittelfarbe und Zitronenaroma dazugeben und vorsichtig untermischen. Meringuemasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech flache Rosetten à ca. 3 cm Ø spritzen. Zitronen-Meringues ca. 1,5 Stunden im Ofen trocknen lassen, Ofentür dabei mit einer Holzkelle einen Spalt offen halten. Backofen ausschalten, Meringues darin auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Zum Fertigstellen je 2 Meringues mit ca. 1 TL Lemon Curd zusammenkleben. Zitronen-Meringues sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration