Zirkuskuchen

Zirkuskuchen

3 Std. 5 Min.

Da staunen Geburtstagskinder und kleine Partygäste: Der Zirkus-Schokokuchen zieht mit seiner Deko aus Rollfondants und Zuckerfiguren alle Blicke auf sich.

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 14 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Springform à ca. 24 cm Ø

  • Butter und Mehl für die Form
  • 300 gdunkle Schokolade, z. B. Crémant
  • 120 gButter, weich
  • 120 gZucker
  • 150 gMehl
  • 30 gMaisstärke
  • 1 PriseSalz
  • ½ BeutelBackpulver
  • 4Eier
  • 0,5 dlMilch
  • Dekoration

  • 25 gPuderzucker
  • ca. 1 ELZitronensaft
  • ca. 200 groter Rollfondant, im Online-Shop bestellbar
  • ca. 200 gweisser Rollfondant, im Online-Shop bestellbar
  • Kokosfett zum Auswallen
  • 1 Beuteldunkle Kuchenglasur
  • 3Sfogliatine

Utensilien

  • Zirkus-Zuckerfiguren**
  • Tortenwimpel*
Kilokalorien
470 kcal
2.000 kj
Eiweiss
5 g
4,4 %
Fett
20 g
39,8 %
Kohlenhydrate
63 g
55,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 35 Minuten
ruhen lassen
auskühlen lassen
dekorieren:
ca. 40 Minuten
Gesamt:
3 Std. 5 Min.
  1. Weiter gehts

    Springformboden mit Backpapier auslegen. Rand mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben. Schokolade in Stücke brechen. Über einem heissen Wasserbad langsam schmelzen. Etwas abkühlen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Butter und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Mehl, Maisstärke, Salz und Backpulver mischen. Eier verquirlen, mit der Mehlmischung abwechselnd unter die Butter rühren. Milch unter die Masse rühren. Schokolade dazumischen. Teig in die Form füllen. In der Ofenmitte ca. 35 Minuten backen. Nadelprobe machen. Kuchen 10 Minuten in der Form ruhen lassen, stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Für die Dekoration Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Beiseitestellen. Fondants einzeln durchkneten, bis sie geschmeidig sind. Arbeitsfläche mit wenig Kokosfett bestreichen. Fondants ca. 3 mm dünn auswallen. In Streifen à ca. 2 x 6 cm schneiden. Mit wenig Zuckerguss bestreichen, abwechselnd an den Kuchenrand kleben, bis der Kuchen mit Fondant umhüllt ist. Glasur nach Packungsanleitung schmelzen. In die Mitte des Kuchens giessen. Sfogliatine fein hacken und als Manege daraufstreuen. Figuren in der Manege verteilen. Wimpel in den Kuchen stecken.

    fast fertig
Rezept: Janine Neininger

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Kuchen am Vortag backen. Oder ein paar Wochen im Voraus, in Alufolie verpackt tiefkühlen. Am Vorabend bei Zimmertemperatur verpackt auftauen lassen. * Erhältlich unter pinkfisch.com. Ebenso diverse weitere Deko-Artikel. ** Erhältlich in grösseren Migros-Filialen.

Hier geht’s zu weiteren Familienrezepten Famigros.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration