Wurzelgemüse im Salzmantel

Wurzelgemüse im Salzmantel

1 Std.

Raffinierte Gemüsebeilage aus dem Ofen: Pastinaken und Randen, gebraten im Eiweiss-Salzmantel. Dazu passen Fleisch, Hülsenfrüchte und Meerrettichschaum.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

BeilageFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4kleine rohe Randen à ca. 100 g
  • 2Pastinaken à ca. 200 g
  • 2 ELSesamöl
  • 2 kgSalz
  • 6Eiweiss
Kilokalorien
150 kcal
600 kj
Eiweiss
3 g
8,8 %
Fett
5 g
32,8 %
Kohlenhydrate
20 g
58,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
braten:
40-45 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Weiter gehts

    Gemüse ungeschält mit Öl bepinseln. Salz mit dem Eiweiss mischen. Mit einer Kelle ca. 1 Minute rühren, bis die Masse geschmeidig und leicht luftig wird.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Knapp die Hälfte der Salzmasse in 6 Portionen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Gemüse darauflegen und mit restlicher Salzmasse umschliessen. Masse leicht andrücken. In der Ofenmitte 40–45 Minuten durchbraten.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Die Salzkruste mit einem Messer rundum bis zum Gemüse durchschneiden und Deckel abheben. Gemüse aus den Krustenböden heben und das haftende Salz abpinseln. Zum Servieren Gemüse schälen oder halbieren und aus der Schale essen. Nach Belieben mit Gewürzöl oder Meerrettichschaum servieren. Dazu passen Hülsenfrüchte oder Fleisch.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration