Urdinkelhörnli-Pfanne

Urdinkelhörnli-Pfanne

25 Min.

Herzhafte Urdinkelhörnli-Pfanne mit Gemüse: Kürbis, Mais und Lauch zusammen mit Nussschinkli und Hörnli braten, dann mit Greyerzer bestreuen.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Bei grösseren Mengen, Gericht in 2 Pfannen zubereiten.
  • 1Maiskolben
  • 150 gKürbis, z. B. Butternuss
  • 100 gLauch
  • 125 ggekochtes, geräuchertes Mini-Nussschinkli
  • 75 grezenter Greyerzer
  • 200 gUrdinkelhörnli
  • Salz
  • 1 ELBratbutter
  • Pfeffer
  • 2Maiskolben
  • 300 gKürbis, z. B. Butternuss
  • 200 gLauch
  • 250 ggekochtes, geräuchertes Mini-Nussschinkli
  • 150 grezenter Greyerzer
  • 400 gUrdinkelhörnli
  • Salz
  • 2 ELBratbutter
  • Pfeffer
  • 3Maiskolben
  • 450 gKürbis, z. B. Butternuss
  • 300 gLauch
  • 375 ggekochtes, geräuchertes Mini-Nussschinkli
  • 225 grezenter Greyerzer
  • 600 gUrdinkelhörnli
  • Salz
  • 3 ELBratbutter
  • Pfeffer
  • 4Maiskolben
  • 600 gKürbis, z. B. Butternuss
  • 400 gLauch
  • 500 ggekochte geräucherte Mini-Nussschinkli
  • 300 grezenter Greyerzer
  • 800 gUrdinkelhörnli
  • Salz
  • 4 ELBratbutter
  • Pfeffer
  • 5Maiskolben
  • 750 gKürbis, z. B. Butternuss
  • 500 gLauch
  • 625 ggekochte geräucherte Mini-Nussschinkli
  • 375 grezenter Greyerzer
  • 1 kgUrdinkelhörnli
  • Salz
  • 5 ELBratbutter
  • Pfeffer
  • 6Maiskolben
  • 900 gKürbis, z. B. Butternuss
  • 600 gLauch
  • 750 ggekochte geräucherte Mini-Nussschinkli
  • 450 grezenter Greyerzer
  • 1,2 kgUrdinkelhörnli
  • Salz
  • 6 ELBratbutter
  • Pfeffer
Kilokalorien
760 kcal
3.150 kj
Eiweiss
41 g
23,1 %
Fett
23 g
29,1 %
Kohlenhydrate
85 g
47,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Mais vom Kolben schneiden. Kürbis in Stäbchen, Lauch in 5 mm dicke Ringe schneiden. Schinkli in Würfel à 1 cm schneiden. Greyerzer an der Röstiraffel reiben.

    fast fertig
  2. Hörnli in reichlich Salzwasser knapp bissfest kochen. Bratbutter in einer grossen Bratpfanne erhitzen, Mais, Kürbis und Lauch darin 3–5 Minuten braten. Schinkli und Hörnli dazugeben und kurz mitbraten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Hörnli-Pfanne zum Servieren mit Greyerzer bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration