Sprossenbrot

Sprossenbrot

1 Std. 50 Min.

Mit Mungobohnensprossen, Karotten und Urdinkelmehl entsteht ein geschmackvolles Brot. Besonders hübsch, wenn es in kleinen Backtöpfen gebacken wird.

  • Vegetarisch

Zutaten

Salziges GebäckErgibt 4 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 4 ofenfeste Tontöpfe à 11 cm Ø

  • 700 ghelles Urdinkelmehl
  • 2 TLSalz
  • 30 gHefe
  • 4 dlButtermilch, lauwarm
  • 1 ELHonig
  • 100 gKarotten
  • 100 gMungobohnensprossen

Utensilien

  • Backpapier à 25 × 25 cm
Kilokalorien
690 kcal
2.950 kj
Eiweiss
34 g
20 %
Fett
4 g
5,3 %
Kohlenhydrate
127 g
74,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 1 Stunde
backen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 50 Min.
  1. Töpfe mit Backpapier auskleiden. Für den Teig Mehl und Salz in eine Schüssel geben und mischen. In der Mitte des Mehls eine Mulde formen. Die Hefe in der Buttermilch auflösen. Hefemilch und Honig in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Karotten an der feinen Raffel reiben. Mit den Sprossen zum Teig geben, diesen nochmals durchkneten. Teig vierteln, zu Kugeln formen und in die Töpfe legen. Mit einem feuchten Tuch bedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 200 °C vorheizen. Brote in der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Brote abkühlen lassen. Mit Frischkäse und Sprossen servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration