Speckstaub auf Honig-Senf-Glace

Speckstaub auf Honig-Senf-Glace

5 Std. 30 Min.

Glace einmal anders: Honig-Senf-Glace mit kross gebackenem und gemahlenem Speck verblüfft auch anspruchsvolle Esser – als Dessert oder auch als Vorspeise

  • Glutenfrei

Zutaten

Dessert Für 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1,5 dlVollrahm
  • 60 gAkazienhonig
  • 30 ggrobkörniger Senf
  • 140 gJoghurt nature (Bio oder griechisches)
  • Speckstaub

  • 12 TranchenBratspeck
  • Salz
Kilokalorien
370 kcal
1.550 kj
Eiweiss
11 g
11,9 %
Fett
29 g
70,7 %
Kohlenhydrate
16 g
17,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
gefrieren lassen:
ca. 5 Stunden
Gesamt:
5 Std. 30 Min.
  1. Rahm, Honig und Senf zusammen steif schlagen. Joghurt darunterrühren. Masse in eine Form giessen, ca. 2 Stunden gefrieren lassen. Mit dem Handrührgerät gut aufrühren. Nochmals ca. 3 Stunden gefrieren lassen.

    fast fertig
  2. Inzwischen Backofen auf 180 ° C vorheizen. Specktranchen auf einem Blech auslegen, mit wenig Salz bestreuen. In der Ofenmitte ca. 12 Minuten knusprig braten. Speck auf einem mit Haushaltpapier belegten Gitter abtropfen und auskühlen lassen. 4 Speckstreifen beiseitestellen. Restlichen Speck im Cutter fein mahlen. Glace mit einem Glacelöffel auf je einem Speckstreifen anrichten. Speckstaub darüberstreuen.

    fast fertig
Rezept: Feride Dogum

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration