Spargelterrine mit Limetten-Sesam-Vinaigrette

Spargelterrine mit Limetten-Sesam-Vinaigrette

4 Std. 30 Min.

Zweifarbige Vorspeisenterrine aus grünen und weissen Spargeln auf blanchierten Spargelspitzen und Blattsalat mit einer frischen Limetten-Sesam-Vinaigrette.

  • Glutenfrei

Zutaten

Vorspeise

Für

8
  • 8
  • 16

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Terrinenform à 1 l

für 2 Terrinenformen à 1 l

  • 500 ggrüne Spargeln
  • 500 gweisse Spargeln
  • Salz
  • 7 BlattGelatine
  • 1Vanilleschote
  • 2 dlVollrahm
  • Pfeffer
  • 1Limette
  • 8 ELSesamöl
  • 1 ELZucker
  • 100 gBlattsalat
  • 1 kggrüne Spargeln
  • 1 kgweisse Spargeln
  • Salz
  • 14 BlattGelatine
  • 2Vanilleschoten
  • 4 dlVollrahm
  • Pfeffer
  • 2Limetten
  • 16 ELSesamöl
  • 2 ELZucker
  • 200 gBlattsalat
Kilokalorien
220 kcal
900 kj
Eiweiss
5 g
9,5 %
Fett
18 g
77,1 %
Kohlenhydrate
7 g
13,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
kühl stellen:
ca. 4 Stunden
Gesamt:
4 Std. 30 Min.
  1. Terrinenform mit Klarsichtfolie auskleiden. Weisse Spargeln vom Köpfchen weg, grüne Spargeln im unteren Drittel schälen. Enden frisch anschneiden. Spargelspitzen ca. 3 cm wegschneiden, beiseitestellen. Restliche Spargeln separat in Salzwasser weich kochen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Spargeln in ein Sieb abgiessen. Grüne und weisse Spargeln separat pürieren. Vanillemark mit dem weissen Spargelpüree mischen. Beide Massen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je die Hälfte der Gelatine unter die noch warmen Spargelmassen rühren. Etwas abkühlen lassen. Rahm steif schlagen. Die Hälfte des Rahms mit dem grünen Spargelpüree mischen. In die Terrinenform giessen. Form einige Male auf den Tisch klopfen, damit keine Luftblasen entstehen. Terrine ca. 10 Minuten kühl stellen. Restlichen Rahm mit dem weissen Spargelpüree mischen. Vorsichtig auf das grüne Püree giessen. Mit Folie abdecken und ca. 4 Stunden kühl stellen.

    fast fertig
  2. Vor dem Servieren beiseitegestellte Spargelspitzen in Salzwasser blanchieren. Limette auspressen. Saft mit Öl und Zucker mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Terrine stürzen. In Tranchen à ca. 1 cm schneiden. Terrine mit Salat und Spargelspitzen anrichten. Mit Sesamdressing beträufeln.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration