Spaghetti mit Bärlauch

Spaghetti mit Bärlauch

20 Min.

Erbsen kurz köcheln, grob zerstampfen und mit der Pasta mischen. Geröstete Pinienkerne, Bärlauch und Reibkäse dazugeben.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Schalotte
  • 3 ELOlivenöl
  • 300 gtiefgekühlte Erbsen, vor Gebrauch aufgetaut
  • 1 dlGemüsebouillon
  • 2 ELCondimento bianco
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 TLPinienkerne
  • 15 gBärlauch
  • 500 gSpaghetti
  • Reibkäse, z. B. Pecorino sardo
  • 2Schalotten
  • 6 ELOlivenöl
  • 600 gtiefgekühlte Erbsen, vor Gebrauch aufgetaut
  • 2 dlGemüsebouillon
  • 4 ELCondimento bianco
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 TLPinienkerne
  • 30 gBärlauch
  • 1 kgSpaghetti
  • Reibkäse, z. B. Pecorino sardo
  • 3Schalotten
  • 9 ELOlivenöl
  • 900 gtiefgekühlte Erbsen, vor Gebrauch aufgetaut
  • 3 dlGemüsebouillon
  • 6 ELCondimento bianco
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 gPinienkerne
  • 45 gBärlauch
  • 1,5 kgSpaghetti
  • Reibkäse, z. B. Pecorino sardo
Kilokalorien
640 kcal
2.650 kj
Eiweiss
26 g
17,2 %
Fett
14 g
20,8 %
Kohlenhydrate
94 g
62 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Schalotte fein hacken. Die Hälfte des Öls erhitzen. Schalotte und Erbsen ca. 2 Minuten dünsten. Bouillon dazugeben und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Mit Essig, Salz und Pfeffer würzen. Warm stellen.

    fast fertig
  2. Pinienkerne ohne Fett in einer beschichteten Bratpfanne hellbraun rösten. Bärlauch längs in feine Streifen schneiden. Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. Pasta abgiessen und tropfnass zurück in die Pfanne geben. Bärlauch und restliches Olivenöl beigeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsenstampf unter die Pasta mischen. Pinienkerne und Pecorino darüberstreuen. Sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/spaghetti-mit-baerlauch

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Bärlauch sammeln: Die richtigen Blätter erkennt man an ihrer glänzenden Blattober- und matten -unterseite, die etwas heller ist. Sie duften stark nach Knoblauch. Sowohl die giftigen Maiglöckchen als auch Herbstzeitlosen haben eine weniger matte Blattunterseite. Zudem sind deren Blätter deutlich steifer als Bärlauchblätter. Bärlauch vor der Verwendung unbedingt gründlich waschen.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration