Senfcremesuppe mit Bretzelcroûtons

Senfcremesuppe mit Bretzelcroûtons

30 Min.

Süsser bayrischer Senf gibt der mit Lauch und Gemüsebouillon zubereiteten Cremesuppe den Geschmack. Mit gerösteten Bretzelcroûtons ein Hauptgericht.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 100 gLauch
  • 1½ ELRapsöl
  • 1 ELMehl
  • 0,5 lGemüsebouillon
  • 1Bretzel à ca. 50 g
  • 1 dlMilch
  • 100 gCrème fraîche
  • 2 ELsüsser bayrischer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 gLauch
  • 3 ELRapsöl
  • 2 ELMehl
  • 1 lGemüsebouillon
  • 2Bretzeln à ca. 50 g
  • 2 dlMilch
  • 200 gCrème fraîche
  • 4 ELsüsser bayrischer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 gLauch
  • 4½ ELRapsöl
  • 3 ELMehl
  • 1,5 lGemüsebouillon
  • 3Bretzeln à ca. 50 g
  • 3 dlMilch
  • 300 gCrème fraîche
  • 6 ELsüsser bayrischer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 gLauch
  • 6 ELRapsöl
  • 4 ELMehl
  • 2 lGemüsebouillon
  • 4Bretzeln à ca. 50 g
  • 4 dlMilch
  • 400 gCrème fraîche
  • 160 gsüsser bayrischer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 gLauch
  • 7½ ELRapsöl
  • 5 ELMehl
  • 2,5 lGemüsebouillon
  • 5Bretzeln à ca. 50 g
  • 5 dlMilch
  • 500 gCrème fraîche
  • 200 gsüsser bayrischer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 gLauch
  • 9 ELRapsöl
  • 6 ELMehl
  • 3 lGemüsebouillon
  • 6Bretzeln à ca. 50 g
  • 6 dlMilch
  • 600 gCrème fraîche
  • 240 gsüsser bayrischer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
450 kcal
1.900 kj
Eiweiss
9 g
8,1 %
Fett
30 g
61,1 %
Kohlenhydrate
34 g
30,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Lauch in feine Ringe schneiden. In Öl ca. 2 Minuten dünsten. Mehl dazugeben und kurz mitdünsten. Bouillon dazugiessen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Bretzeln in Würfelchen schneiden. Ohne Fettzugabe in einer Pfanne langsam rösten. Milch, Crème fraîche und Senf zur Suppe geben, alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und mit den Croûtons servieren.

Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration