Schweinsbraten mit Bärlauchfüllung

Schweinsbraten mit Bärlauchfüllung

1 Std. 45 Min.

Das schmeckt nach Frühling: Der Schweinsbraten bekommt eine würzige Bärlauchfüllung mit Rohschinken, dazu wird eine Bärlauchrahmsauce mit Sherry gereicht.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1½ BundBärlauch ca. 30 g
  • 1 BundPetersilie
  • 6 ELPaniermehl
  • 50 gRohschinkenwürfelchen
  • 2 ELgeriebener Parmesan
  • 3 ELRapsöl
  • 800 gSchweinsnierstück
  • ½ TLSalz
  • ½ TLPfeffer
  • 2 ELBratbutter
  • Sauce

  • 0,5 dlSherry
  • 1 dlGeflügelbouillon
  • 2 dlSaucenhalbrahm
  • 10 gBärlauch
Kilokalorien
610 kcal
2.500 kj
Eiweiss
54 g
36,4 %
Fett
37 g
56,2 %
Kohlenhydrate
11 g
7,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
im Ofen braten:
ca. 75 Minuten
Gesamt:
1 Std. 45 Min.
  1. Weiter gehts

    Bärlauch und Petersilie sehr fein hacken. Mit Paniermehl, Rohschinken, Parmesan und Öl mischen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Braten längs ein-, aber nicht durchschneiden. Fleisch aufklappen. Kräuterfüllung daraufgeben, etwas andrücken. Braten verschliessen und mit Küchenschnur binden.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Backofen auf 220 °C vorheizen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In einen Bräter legen und mit Bratbutter beträufeln. In der Ofenmitte ca. 15 Minuten anbraten. Ofentemperatur auf 160 °C reduzieren. Braten 50–60 Minuten fertig braten. Herausnehmen, in Folie gewickelt warm halten.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Für die Sauce Bratsatz mit Sherry ablöschen. In eine Pfanne giessen. Bouillon und Rahm dazugiessen. Sauce sämig einkochen lassen. Bärlauch hacken, beigeben und die Sauce mit dem Stabmixer pürieren. Abschmecken. Braten tranchieren. Sauce dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration