Schoko-Kokos-Cake

Schoko-Kokos-Cake

1 Std.

Luftiger Leckerbissen: Toastbrot ohne Rinde statt Teig verwenden. Schokolade, Kokos-Chips, Toastrinde zwischen Toasts verteilen, mit Guss auffüllen.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Für

6
  • 6
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Cakeform à 26 cm

für 2 Cakeformen à 26 cm

  • 12 ScheibenToastbrot, z. B. Pain carré hell
  • 50 gdunkle Schokolade, 69 % Kakaoanteil
  • 50 gKokos-Chips
  • 2 dlMilch
  • 1 dlVollrahm
  • 2Eier
  • 150 gAprikosenkonfitüre
  • 1 BeutelVanillezucker
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 24 ScheibenToastbrot, z. B. Pain carré hell
  • 100 gdunkle Schokolade, 69 % Kakaoanteil
  • 100 gKokos-Chips
  • 4 dlMilch
  • 2 dlVollrahm
  • 4Eier
  • 300 gAprikosenkonfitüre
  • 2 BeutelVanillezucker
  • Puderzucker zum Bestäuben
Kilokalorien
420 kcal
1.750 kj
Eiweiss
11 g
10,7 %
Fett
20 g
43,7 %
Kohlenhydrate
47 g
45,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
backen:
ca. 20 Minuten
abkühlen lassen
Gesamt:
1 Std.
  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Cakeform mit Backpapier auskleiden. Rinde der Toastscheiben abschneiden und würfeln. Toastscheiben in die Form stellen. Schokolade fein hacken. Mit Kokos-Chips und Würfelchen der Toastrinde mischen. Mischung zwischen die Toasts verteilen. Milch, Rahm, Eier, Konfitüre und Vanillezucker gut verrühren. Guss über die Toasts giessen. Cake 20–25 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen lassen. Cake mit Puderzucker bestäuben, lauwarm servieren.

Rezept: Feride Dogum

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration