Sauser-Zwetschgen mit Waffeln

Sauser-Zwetschgen mit Waffeln

30 Min.

Sündig gut schmecken mit Vanille in Sauser oder Traubensaft gekochte Zwetschgen, vor allem, wenn sie mit Schlagrahm auf Dinkelwaffeln serviert werden.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Süsse Mahlzeiten

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 450 gZwetschgen
  • 1Vanilleschote
  • 50 gZucker
  • 2,5 dlSauser oder Traubensaft
  • 1Zimtstange
  • 2 dlVollrahm
  • 2 PackDinkelwaffeln à 165 g
  • 1Zitrone
  • 900 gZwetschgen
  • 2Vanilleschoten
  • 100 gZucker
  • 5 dlSauser oder Traubensaft
  • 2Zimtstangen
  • 4 dlVollrahm
  • 4 PackDinkelwaffeln à 165 g
  • 2Zitronen
  • 1,35 kgZwetschgen
  • 3Vanilleschoten
  • 150 gZucker
  • 7,5 dlSauser oder Traubensaft
  • 3Zimtstangen
  • 6 dlVollrahm
  • 6 PackDinkelwaffeln à 165 g
  • 3Zitronen
Kilokalorien
720 kcal
3.000 kj
Eiweiss
9 g
5 %
Fett
42 g
52,9 %
Kohlenhydrate
75 g
42 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Zwetschgen halbieren und entsteinen. Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Zucker in einer Pfanne caramelisieren. Mit Sauser ablöschen. Zwetschgen, Vanilleschote und -mark sowie Zimt dazugeben. Alles ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze einköcheln lassen. Inzwischen Rahm steif schlagen. Waffeln toasten und mit Rahm und Sauser-Zwetschgen anrichten. Zitronenschale fein darüberreiben und servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Sauser kann durch Portwein ersetzt werden.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration