Salami-Focaccia

2 Std. 25 Min.

Ein tolles Apéro! Feine, luftige Focaccia, bestückt mit Salami-Würfelchen. Den Focaccia-Teig selber zubereiten, ist gar nicht schwierig und braucht gar nicht viele Handgriffe.

Zutaten

Salziges Gebäck

Für

12
  • 12
  • 24

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 160 gSalami
  • 1 BundRosmarin
  • 450 gMehl
  • 2 TLSalz
  • Weissmehl zum Verarbeiten
  • 150 gCherrytomaten
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • Vorteig

  • 20 gHefe
  • 3,5 dlWasser
  • 1 ELZucker
  • 50 gMehl
  • 320 gSalami
  • 2 BundRosmarin
  • 900 gMehl
  • 4 TLSalz
  • Weissmehl zum Verarbeiten
  • 300 gCherrytomaten
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • Vorteig

  • 40 gHefe
  • 7 dlWasser
  • 2 ELZucker
  • 100 gMehl
Kilokalorien
210 kcal
900 kj
Eiweiss
9 g
17,2 %
Fett
5 g
21,5 %
Kohlenhydrate
32 g
61,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
aufgehen und ruhen lassen:
ca. 90 Minuten
backen:
25 Minuten
Gesamt:
2 Std. 25 Min.
  1. Weiter gehts

    Für den Vorteig Hefe, Wasser, Zucker und Mehl mischen. Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten stehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Salami in Würfelchen schneiden. Die Hälfte des Rosmarins grob hacken. Vorteig mit Salami, Mehl, Salz und gehacktem Rosmarin mischen. Alles ca. 3 Minuten zu einem feuchten Teig kneten. Mit feuchtem Tuch zudecken und bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Ein Blech mit Backpapier belegen. Teig direkt auf dem Backpapier mit wenig Mehl ca. 5 mm dick auseinanderziehen. Erneut ca. 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 220 °C vorheizen. Mit den Fingern kleine Mulden in den Teig drücken. Cherrytomaten in die Mulden drücken. Restlicher Rosmarin darüberstreuen. Olivenöl darüberträufeln. Focaccia in der Ofenmitte ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und noch warm servieren.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration