Saibling mit Spinat und Ei

Saibling mit Spinat und Ei

35 Min.

Eine Symphonie der Aromen vom Grill. Fisch mit Kräutern begleitet vom leicht herben Spinat, getragen von cremigem Ei. Ein Hochgenuss für Gaumen und Auge.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1ganzer Fisch, z. B. Saiblinge, an der Fischtheke der Migros vorbestellen oder kleine Doraden à ca. 300 g
  • 1 ELSalz
  • Pfeffer
  • ¼Zitrone
  • ¼ BundKräuter, z. B. Petersilie, Rosmarin, Thymian
  • Erdnussöl für den Grillrost
  • ¼Schalotte
  • ½ ELRapsöl
  • 1kleines Ei
  • 75 gSpinat
  • Fleur de sel
  • 2ganze Fische, z. B. Saiblinge, an der Fischtheke der Migros vorbestellen oder kleine Doraden à ca. 300 g
  • 2 ELSalz
  • Pfeffer
  • ½Zitrone
  • ½ BundKräuter, z. B. Petersilie, Rosmarin, Thymian
  • Erdnussöl für den Grillrost
  • ½Schalotte
  • 1 ELRapsöl
  • 2kleine Eier
  • 150 gSpinat
  • Fleur de sel
  • 4ganze Fische, z. B. Saiblinge, an der Fischtheke der Migros vorbestellen oder kleine Doraden à ca. 300 g
  • 4 ELSalz
  • Pfeffer
  • 1Zitrone
  • 1 BundKräuter, z. B. Petersilie, Rosmarin, Thymian
  • Erdnussöl für den Grillrost
  • 1Schalotte
  • 2 ELRapsöl
  • 4kleine Eier
  • 300 gSpinat
  • Fleur de sel
  • 6ganze Fische, z. B. Saiblinge, an der Fischtheke der Migros vorbestellen oder kleine Doraden à ca. 300 g
  • 6 ELSalz
  • Pfeffer
  • Zitronen
  • 1½ BundKräuter, z. B. Petersilie, Rosmarin, Thymian
  • Erdnussöl für den Grillrost
  • Schalotten
  • 3 ELRapsöl
  • 6kleine Eier
  • 450 gSpinat
  • Fleur de sel
  • 8ganze Fische, z. B. Saiblinge, an der Fischtheke der Migros vorbestellen oder kleine Doraden à ca. 300 g
  • 8 ELSalz
  • Pfeffer
  • 2Zitronen
  • 2 BundKräuter, z. B. Petersilie, Rosmarin, Thymian
  • Erdnussöl für den Grillrost
  • 2Schalotten
  • 4 ELRapsöl
  • 8kleine Eier
  • 600 gSpinat
  • Fleur de sel
  • 10ganze Fische, z. B. Saiblinge, an der Fischtheke der Migros vorbestellen oder kleine Doraden à ca. 300 g
  • 10 ELSalz
  • Pfeffer
  • Zitronen
  • 2½ BundKräuter, z. B. Petersilie, Rosmarin, Thymian
  • Erdnussöl für den Grillrost
  • Schalotten
  • 5 ELRapsöl
  • 10kleine Eier
  • 750 gSpinat
  • Fleur de sel
  • 12ganze Fische, z. B. Saiblinge, an der Fischtheke der Migros vorbestellen oder kleine Doraden à ca. 300 g
  • 12 ELSalz
  • Pfeffer
  • 3Zitronen
  • 3 BundKräuter, z. B. Petersilie, Rosmarin, Thymian
  • Erdnussöl für den Grillrost
  • 3Schalotten
  • 6 ELRapsöl
  • 12kleine Eier
  • 900 gSpinat
  • Fleur de sel
Kilokalorien
590 kcal
2.400 kj
Eiweiss
51 g
36,3 %
Fett
38 g
60,9 %
Kohlenhydrate
4 g
2,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
grillieren:
ca. 15 Minuten
Gesamt:
35 Min.
  1. Grill auf ca. 180 °C vorheizen. Fische unter kaltem Wasser waschen und trocken tupfen. Fische beidseitig mit Salz bestreuen. Mit Haushaltpapier trocken tupfen. Mit Pfeffer würzen. Zitrone in Scheiben schneiden. Bauchhöhlen mit Kräutern und Zitronenscheiben füllen. Grillrost mit Öl bepinseln. Fische bei direkter mittlerer Hitze beidseitig ca. 15 Minuten grillieren. Vorsichtig wenden.

    fast fertig
  2. Inzwischen für das Gemüse Schalotte hacken. Grillpfanne auf den Grillrost stellen. Öl darin erhitzen. Schalotte dazugeben und kurz dünsten. In der einen Hälfte der Pfanne Eier aufschlagen und braten. Spinat nach und nach in die andere Hälfte geben und zusammenfallen lassen. Sobald die Spiegeleier fertig gebraten sind, alles mit Fleur de sel und Pfeffer abschmecken. Fische mit Spinat und Spiegeleiern servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Durch das Salzen und Trockentupfen des Fisches wird die Schleimhaut entfernt. Dadurch bleibt die Fischhaut nicht auf dem Grillrost kleben. Der Rost muss sauber sein. WISSEN: Ganzen Fisch grillieren Wer ganze Fische grillieren will, wählt am besten Sorten mit festem Fleisch und höherem Fettgehalt wie Saibling, Dorade, Lachs, Forelle und Makrele. Ganze Fische können direkt auf dem geputzten Rost, in Alufolie verpackt, in der Aluschale oder in einem Fischgitter bzw. Wendebräter grilliert werden. Mithilfe des Gitters lässt sich der Fisch einfach wenden. Auf ganz kleiner Hitze grillieren, Fisch ist viel schneller gar als Fleisch.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration