Rösti dreimal anders

1 Std. 20 Min.

Der Schweizer Kartoffelklassiker lässt sich spannend variieren. Etwa mit Salsiz und Dörrtomaten, orientalisch mit Randen und Cranberries oder mit Fenchel.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • Rösti-Grundrezept

  • 500 gmehligkochende Kartoffeln, z. B. Urgenta, Bintje
  • ¾ TLSalz
  • ½ TLPfeffer
  • 25 gBratbutter
  • Rösti mit Salsiz

  • 500 ggekochte Kartoffeln
  • ½Salsiz à ca. 95 g
  • 50 gDörrtomaten
  • 1 ZweigOregano
  • 30 gParmesan
  • ½ TLSalz
  • ½ TLPfeffer
  • Rösti orientalisch

  • 500 ggekochte Kartoffeln
  • ½Zwiebel
  • ½Knoblauchzehe
  • 125 ggekochte Randen
  • 25 ggetrocknete Cranberries
  • ½ TLKreuzkümmel
  • ½ TLSalz
  • ½ TLPfeffer
  • Rösti mit Fenchel

  • 500 ggekochte Kartoffeln
  • 150 gFenchel
  • ½säuerlicher Apfel
  • ½ TLSalz
  • ½ TLPfeffer
  • Rösti-Grundrezept

  • 1 kgmehligkochende Kartoffeln, z. B. Urgenta, Bintje
  • 1½ TLSalz
  • 1 TLPfeffer
  • 50 gBratbutter
  • Rösti mit Salsiz

  • 1 kggekochte Kartoffeln
  • 1Salsiz à ca. 95 g
  • 100 gDörrtomaten
  • 2 ZweigeOregano
  • 60 gParmesan
  • 1 TLSalz
  • 1 TLPfeffer
  • Rösti orientalisch

  • 1 kggekochte Kartoffeln
  • 1Zwiebel
  • 1Knoblauchzehe
  • 250 ggekochte Randen
  • 50 ggetrocknete Cranberries
  • 1 TLKreuzkümmel
  • 1 TLSalz
  • 1 TLPfeffer
  • Rösti mit Fenchel

  • 1 kggekochte Kartoffeln
  • 300 gFenchel
  • 1säuerlicher Apfel
  • 1 TLSalz
  • 1 TLPfeffer
  • Rösti-Grundrezept

  • 1,5 kgmehligkochende Kartoffeln, z. B. Urgenta, Bintje
  • 2¼ TLSalz
  • 1½ TLPfeffer
  • 75 gBratbutter
  • Rösti mit Salsiz

  • 1,5 kggekochte Kartoffeln
  • Salsize à ca. 95 g
  • 150 gDörrtomaten
  • 3 ZweigeOregano
  • 90 gParmesan
  • 1½ TLSalz
  • 1½ TLPfeffer
  • Rösti orientalisch

  • 1,5 kggekochte Kartoffeln
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • 375 ggekochte Randen
  • 75 ggetrocknete Cranberries
  • 1½ TLKreuzkümmel
  • 1½ TLSalz
  • 1½ TLPfeffer
  • Rösti mit Fenchel

  • 1,5 kggekochte Kartoffeln
  • 450 gFenchel
  • säuerliche Äpfel
  • 1½ TLSalz
  • 1½ TLPfeffer
  • Rösti-Grundrezept

  • 2 kgmehligkochende Kartoffeln, z. B. Urgenta, Bintje
  • 3 TLSalz
  • 2 TLPfeffer
  • 100 gBratbutter
  • Rösti mit Salsiz

  • 2 kggekochte Kartoffeln
  • 2Salsize à ca. 95 g
  • 200 gDörrtomaten
  • 4 ZweigeOregano
  • 120 gParmesan
  • 2 TLSalz
  • 2 TLPfeffer
  • Rösti orientalisch

  • 2 kggekochte Kartoffeln
  • 2Zwiebeln
  • 2Knoblauchzehen
  • 500 ggekochte Randen
  • 100 ggetrocknete Cranberries
  • 2 TLKreuzkümmel
  • 2 TLSalz
  • 2 TLPfeffer
  • Rösti mit Fenchel

  • 2 kggekochte Kartoffeln
  • 600 gFenchel
  • 2säuerliche Äpfel
  • 2 TLSalz
  • 2 TLPfeffer
  • Rösti-Grundrezept

  • 2,5 kgmehligkochende Kartoffeln, z. B. Urgenta, Bintje
  • 3¾ TLSalz
  • 2½ TLPfeffer
  • 125 gBratbutter
  • Rösti mit Salsiz

  • 2,5 kggekochte Kartoffeln
  • Salsize à ca. 95 g
  • 250 gDörrtomaten
  • 5 ZweigeOregano
  • 150 gParmesan
  • 2½ TLSalz
  • 2½ TLPfeffer
  • Rösti orientalisch

  • 2,5 kggekochte Kartoffeln
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • 625 ggekochte Randen
  • 125 ggetrocknete Cranberries
  • 2½ TLKreuzkümmel
  • 2½ TLSalz
  • 2½ TLPfeffer
  • Rösti mit Fenchel

  • 2,5 kggekochte Kartoffeln
  • 750 gFenchel
  • säuerliche Äpfel
  • 2½ TLSalz
  • 2½ TLPfeffer
  • Rösti-Grundrezept

  • 3 kgmehligkochende Kartoffeln, z. B. Urgenta, Bintje
  • 4½ TLSalz
  • 3 TLPfeffer
  • 150 gBratbutter
  • Rösti mit Salsiz

  • 3 kggekochte Kartoffeln
  • 3Salsize à ca. 95 g
  • 300 gDörrtomaten
  • 6 ZweigeOregano
  • 180 gParmesan
  • 3 TLSalz
  • 3 TLPfeffer
  • Rösti orientalisch

  • 3 kggekochte Kartoffeln
  • 3Zwiebeln
  • 3Knoblauchzehen
  • 750 ggekochte Randen
  • 150 ggetrocknete Cranberries
  • 3 TLKreuzkümmel
  • 3 TLSalz
  • 3 TLPfeffer
  • Rösti mit Fenchel

  • 3 kggekochte Kartoffeln
  • 900 gFenchel
  • 3säuerliche Äpfel
  • 3 TLSalz
  • 3 TLPfeffer
Kilokalorien
510 kcal
2.050 kj
Eiweiss
15 g
13,1 %
Fett
5 g
9,8 %
Kohlenhydrate
88 g
77 %

So gehts

kochen (am Vortag):
ca. 30 Minuten
fertigstellen:
ca. 15 Minuten
braten:
ca. 35 Minuten
Gesamt:
1 Std. 20 Min.
  1. Weiter gehts

    Am Vortag Kartoffeln kochen

    Kartoffeln mit der Schale in reichlich Wasser ca. 30 Minuten knapp weich kochen. Auskühlen lassen. Bis zur Verwendung kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Rösti-Grundrezept

    Am Zubereitungstag Kartoffeln schälen. Durch die Röstiraffel reiben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mischen. Zwei Drittel der Bratbutter in einer grossen beschichteten Bratpfanne erhitzen. Sobald die Butter schäumt, die Masse hineingeben. Unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Die Kartoffeln am Rand mit einer Kelle leicht zusammenschieben, sodass die typische Röstiform entsteht. Rösti bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten weiterbraten, bis sich eine goldgelbe Kruste gebildet hat. Rösti in der Luft oder mithilfe eines Tellers oder eines Pfannendeckels stürzen. Rösti mit der ungebratenen Seite nach unten in die Pfanne zurückgleiten lassen. Restliche Butter in die Pfanne geben. Rösti ca. 15 Minuten fertig braten.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Rösti mit Salsiz

    Gekochte Kartoffeln durch die Röstiraffel reiben. Salsiz in dünne Streifen schneiden. Dörrtomaten klein schneiden. Oregano fein schneiden. Alles zur Kartoffelmasse geben. Parmesan untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mischen. Wie im Grundrezept braten.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Rösti orientalisch

    Gekochte Kartoffeln durch die Röstiraffel reiben. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Randen mit der Röstiraffel reiben. Alles zur Kartoffelmasse geben. Cranberries beigeben. Mischen. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen und mischen. Wie im Grundrezept braten.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Rösti mit Fenchel

    Gekochte Kartoffeln durch die Röstiraffel reiben. Fenchel reiben, Apfel mit Schale mit der Röstiraffel zu den Kartoffeln reiben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gut mischen. Wie im Grundrezept braten.

    fast fertig
Rezept: Sonja Leissing

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Klassische Rösti mit Spiegelei servieren. Anstatt Salsiz Landrauchschinken verwenden. Diese Rösti nach Belieben mit Salsa verde servieren. Zur orientalischen Rösti passen gehackter Koriander und Knoblauchjoghurt. Fenchelrösti mit Fenchelgrün und pochiertem Ei servieren.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration