Roastbeef mit Sauce béarnaise

Roastbeef mit Sauce béarnaise

2 Std. 45 Min.

Ein französischer Traum für alle Fleischfans: saftiges Roastbeef aus dem Ofen an einer schaumig-leichten Sauce béarnaise aus der Weissweinreduktion.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Fleisch portionenweise anbraten.
  • 1 TLFleur de sel
  • ½ TLgemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1Entrecôte am Stück à ca. 800 g
  • 2 ELBratbutter
  • Sauce béarnaise

  • 150 gButter
  • ½ TLPfefferkörner
  • 1Schalotte
  • 3 ELWeissweinessig
  • 1 dlWeisswein
  • 3Eigelb
  • 1 ELSauce-hollandaise-Pulver
  • 1 BundEstragon
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ ELZitronensaft
  • 2 TLFleur de sel
  • 1 TLgemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2Entrecôte am Stück à ca. 800 g
  • 4 ELBratbutter
  • Sauce béarnaise

  • 300 gButter
  • 1 TLPfefferkörner
  • 2Schalotten
  • 6 ELWeissweinessig
  • 2 dlWeisswein
  • 6Eigelb
  • 2 ELSauce-hollandaise-Pulver
  • 2 BundEstragon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 ELZitronensaft
  • 3 TLFleur de sel
  • 1½ TLgemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3Entrecôte am Stück à ca. 800 g
  • 6 ELBratbutter
  • Sauce béarnaise

  • 450 gButter
  • 1½ TLPfefferkörner
  • 3Schalotten
  • 9 ELWeissweinessig
  • 3 dlWeisswein
  • 9Eigelb
  • 3 ELSauce-hollandaise-Pulver
  • 3 BundEstragon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1½ ELZitronensaft
Kilokalorien
710 kcal
2.900 kj
Eiweiss
48 g
28,4 %
Fett
52 g
69,2 %
Kohlenhydrate
4 g
2,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
garen:
75-150 Minuten
Gesamt:
2 Std. 45 Min.
  1. Weiter gehts

    Backofen samt Blech auf 80 °C vorheizen. Fleur de sel und Pfeffer mischen. Entrecôte damit einreiben. In Bratbutter rundum 5 Minuten anbraten. Auf das vorgewärmte Blech legen. Im Ofen garen: 1 1/4 Stunden blutig, 1 3/4 Stunden rosa, 2 1/2 Stunden durchgebraten.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Eine halbe Stunde vor dem Servieren die Sauce zubereiten. Butter klären. Das heisst, Butter bei mittlerer Hitze so lange erwärmen, bis sich am Pfannenboden ein milchig weisser Satz bildet. Butter etwas abkühlen lassen. Pfefferkörner im Mörser zerstossen. Schalotte hacken. Mit dem Pfeffer, Essig und Wein bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen (Reduktion). Reduktion durch ein Sieb in eine Chromstahlschüssel giessen. Eigelb und Saucenpulver mischen und dazurühren. Über einem heissen Wasserbad zu einer schaumigen Creme aufschlagen. Die Sauce bindet nun leicht. Warme Butter im Fadenlauf dazurühren. Darauf achten, dass der komplette Bodensatz in der Pfanne bleibt. Estragon hacken und beigeben. Béarnaise mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Über dem warmen Wasserbad unter gelegentlichem Rühren warm halten.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Fleisch in Tranchen à 5 mm schneiden. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Sauce béarnaise dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Durch das Saucenpulver wird die Sauce stabiler und scheidet nicht. Evtl. mit wenig Wasser verdünnen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration