Roastbeef mit Zwetschgen-Nuss-Sauce

Roastbeef mit Zwetschgen-Nuss-Sauce

3 Std. 10 Min.

Dörrzwetschgen, Haselnüsse, Mandeln und Portwein prägen die Sauce, die aus dem frisch im Ofen gebratenen Roastbeef ein wahres Festessen macht.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 700 gEntrecôte
  • ½ TLSalz
  • ½ TLPfeffer
  • 2 ELHOLL-Rapsöl
  • Sauce

  • 6Dörrzwetschgen ohne Stein
  • 0,5 dlroter Portwein
  • 1Schalotte
  • 1 ELRapsöl
  • ½ TLTomatenpüree
  • 2 dlkräftiger Rotwein
  • ¼ TLMaisstärke
  • 1 dlRindsbouillon
  • 1Lorbeerblatt
  • ca. 2 ELgeröstete Haselnüsse
  • ca. 2 ELgesalzene geröstete Mandeln oder Rauchmandeln
  • 2 ZweigePetersilie
Kilokalorien
490 kcal
2.050 kj
Eiweiss
42 g
39,3 %
Fett
23 g
48,5 %
Kohlenhydrate
13 g
12,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
im Ofen garen:
75-150 Minuten
Gesamt:
3 Std. 10 Min.
  1. Weiter gehts

    Backofen samt Blech auf 80 °C vorheizen. Entrecôte mit Salz und Pfeffer einreiben. Im Öl rundum 10 Minuten anbraten. Auf dem vorgewärmten Blech im Ofen garen: 1 Stunde 15 Minuten blutig, 1 Stunde 45 Minuten rosa, 2 Stunden 30 Minuten durch.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Zwetschgen vierteln, mit Portwein übergiessen. 15 Minuten marinieren.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Schalotte hacken. Im Öl andünsten. Tomatenpüree kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen, bei mittlerer Hitze zur Hälfte einkochen lassen. Bouillon mit Stärke mischen, dazugiessen. Lorbeer und Zwetschgen im Portwein beigeben. Ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nüsse nicht zu fein hacken. Petersilie hacken.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Vor dem Servieren Nüsse und Petersilie zur Sauce geben. Roastbeef fein tranchieren. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Sauce begiessen. Dazu passen gebratene Gnocchi.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration