Risottotätschli mit Speck

Risottotätschli mit Speck

1 Std. 35 Min.

Würzige Tätschli aus Risottoreis, verfeinert und garniert mit Speck und Salbei – dieses Hauptgericht erinnert an Italien und schmeckt am besten mit Salat.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Ergibt ca. 8 Stück

Ergibt ca. 16 Stück

Ergibt ca. 24 Stück

Hochrechnungshinweis: Tätschli portionenweise braten und im 90°C heissen Backofen warm halten.
  • 1Zwiebel
  • 200 gRisotto-Reis, z. B. Carnaroli
  • 6 ELOlivenöl
  • 1 BriefchenSafran
  • 2 dlWeisswein
  • 5 dlGemüsebouillon
  • ca. ½ TLSalz
  • ca. ¼ TLPfeffer
  • 80 ggeriebener Parmesan
  • 100 gSpecktranchen
  • 3 ZweigeSalbei
  • 2Zwiebeln
  • 400 gRisotto-Reis, z. B. Carnaroli
  • 1,2 dlOlivenöl
  • 2 BriefchenSafran
  • 4 dlWeisswein
  • 1 lGemüsebouillon
  • ca. 1 TLSalz
  • ca. ½ TLPfeffer
  • 160 ggeriebener Parmesan
  • 200 gSpecktranchen
  • 6 ZweigeSalbei
  • 3Zwiebeln
  • 600 gRisotto-Reis, z. B. Carnaroli
  • 1,8 dlOlivenöl
  • 3 BriefchenSafran
  • 6 dlWeisswein
  • 1,5 lGemüsebouillon
  • ca. 1½ TLSalz
  • ca. ¾ TLPfeffer
  • 240 ggeriebener Parmesan
  • 300 gSpecktranchen
  • 9 ZweigeSalbei
Kilokalorien
500 kcal
2.100 kj
Eiweiss
16 g
13,4 %
Fett
26 g
49 %
Kohlenhydrate
45 g
37,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 50 Minuten
abkühlen lassen
Gesamt:
1 Std. 35 Min.
  1. Zwiebel fein hacken. Mit dem Reis in 1/3 des Öls glasig dünsten. Safran beigeben. Mit Wein ablöschen. Unter Rühren nach und nach gesamte Bouillon dazugiessen. Ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis der Reis aufgequollen ist, aber noch etwas Biss hat. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan beifügen, zu einer geschmeidigen Masse mischen und abkühlen lassen.

    fast fertig
  2. Vom Speck pro Person je 2 schöne Tranchen beiseitestellen. Restlichen Speck in kleine Stücke schneiden. Pro Person je 2 schöne Salbeiblätter beiseitestellen. Rest fein hacken. Mit den Speckstückchen unter die Reismasse mischen. Etwas Masse in wenig Öl braten und degustieren. Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse pro Person 2 ca. 1 cm dicke Tätschli à 90–100 g formen. Tätschli mit je 1 Salbeiblatt und mit 1 Specktranche belegen. Im restlichen Öl bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 6 Minuten braten. Dazu passt Blattsalat.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration