Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Rindsmedaillon auf Maronenröhrlingsauce mit Brunnenkresse

Rindsmedaillon auf Maronenröhrlingsauce mit Brunnenkresse

Gesamt: 45 Minuten • Aktiv: ca. 20 Minuten
Nährwerte pro Person: Eiweiss 44 g, Fett 35 g, Kohlenhydrate 5 g, 520 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Im Herbst frische Pilze geniessen: Auf einer Maronenröhrlingsauce mit Rahm werden gebratene Rindsmedaillons mit Brunnenkresse angerichet.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Hochrechnungshinweis: Fleisch portionenweise anbraten.
  • ¼ Bund glattblättrige Petersilie
  • ½ EL farbige Pfefferkörner
  • 1 Rindsmedaillon à 180 g
  • Salz
  • 1½ EL Olivenöl
  • 50 g Maronenröhrlinge oder Steinpilze
  • ¼ Schalotte
  • ½ Knoblauchzehe
  • 0,5 dl Rahm
  • 10 g Brunnenkresse
  • ½ Bund glattblättrige Petersilie
  • 1 EL farbige Pfefferkörner
  • 2 Rindsmedaillons à 180 g
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Maronenröhrlinge oder Steinpilze
  • ½ Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 dl Rahm
  • 15 g Brunnenkresse
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 2 EL farbige Pfefferkörner
  • 4 Rindsmedaillons à 180 g
  • Salz
  • 6 EL Olivenöl
  • 200 g Maronenröhrlinge oder Steinpilze
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 dl Rahm
  • 30 g Brunnenkresse
  • 1½ Bund glattblättrige Petersilie
  • 3 EL farbige Pfefferkörner
  • 6 Rindsmedaillons à 180 g
  • Salz
  • 9 EL Olivenöl
  • 300 g Maronenröhrlinge oder Steinpilze
  • Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 dl Rahm
  • 45 g Brunnenkresse
  • 2 Bund glattblättrige Petersilie
  • 4 EL farbige Pfefferkörner
  • 8 Rindsmedaillons à 180 g
  • Salz
  • 1,2 dl Olivenöl
  • 400 g Maronenröhrlinge oder Steinpilze
  • 2 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 dl Rahm
  • 60 g Brunnenkresse
  • 2½ Bund glattblättrige Petersilie
  • 5 EL farbige Pfefferkörner
  • 10 Rindsmedaillons à 180 g
  • Salz
  • 1,5 dl Olivenöl
  • 500 g Maronenröhrlinge oder Steinpilze
  • Schalotten
  • 5 Knoblauchzehen
  • 5 dl Rahm
  • 75 g Brunnenkresse
  • 3 Bund glattblättrige Petersilie
  • 6 EL farbige Pfefferkörner
  • 12 Rindsmedaillons à 180 g
  • Salz
  • 1,8 dl Olivenöl
  • 600 g Maronenröhrlinge oder Steinpilze
  • 3 Schalotten
  • 6 Knoblauchzehen
  • 6 dl Rahm
  • 90 g Brunnenkresse

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
braten:
ca. 25 Minuten
Gesamt:
45 Minuten
  1. Petersilie hacken. Pfeffer im Mörser grob zerstossen. Pfeffer und Petersilie mischen. Backofen auf 120 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Rindsmedaillons mit Salz würzen. Die Hälfte des Öls in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Medaillons beidseitig je ca. 1 Minute anbraten. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, in der Ofenmitte ca. 25 Minuten rosa braten. Medaillons aus dem Ofen nehmen, in Alufolie einpacken und 5 Minuten ziehen lassen.

    fast fertig
  2. Maronenröhrlinge putzen, in Scheiben schneiden. Schalotte und Knoblauch hacken. Beides im restlichen Öl ca. 2 Minuten braten. Rahm dazugiessen und etwas einköcheln lassen. Mit Salz abschmecken. Fleisch auspacken und im Petersilie-Pfeffer-Mix wenden. Medaillons auf Pilzsauce anrichten. Mit Brunnenkresse bestreuen. Dazu passt Rösti.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/rindsmedaillon-auf-maronenroehrlingsauce-mit-brunnenkresse
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren