Rindsfilet auf Tomaten-Spargel-Gemüse

Rindsfilet auf Tomaten-Spargel-Gemüse

50 Min.

Im Ofen gebackene grüne Spargeln und Tomaten mit Kräuteröl sowie eine Olivenöl-Pfeffer-Sauce sind eine perfekte Begleitung für das gebratene Rindsfilet.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 400 ggrüne Spargeln
  • 3 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • ¼ Bundgemischte Kräuter, z. B. Kerbel, Petersilie und Basilikum
  • 2mittelgrosse Tomaten, z. B. Merinda
  • 2Rindsfilets à 160 g
  • Olivenöl-Pfeffer-Sauce

  • 0,5 dlOlivenöl
  • ½ ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • 1 ELZitronensaft, frisch gepresst
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle, z. B. Lampong
  • 800 ggrüne Spargeln
  • 6 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • ½ Bundgemischte Kräuter, z. B. Kerbel, Petersilie und Basilikum
  • 4mittelgrosse Tomaten, z. B. Merinda
  • 4Rindsfilets à 160 g
  • Olivenöl-Pfeffer-Sauce

  • 1 dlOlivenöl
  • 1 ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • 2 ELZitronensaft, frisch gepresst
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle, z. B. Lampong
  • 1,2 kggrüne Spargeln
  • 9 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • ¾ Bundgemischte Kräuter, z. B. Kerbel, Petersilie und Basilikum
  • 6mittelgrosse Tomaten, z. B. Merinda
  • 6Rindsfilets à 160 g
  • Olivenöl-Pfeffer-Sauce

  • 1,5 dlOlivenöl
  • 1½ ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • 3 ELZitronensaft, frisch gepresst
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle, z. B. Lampong
  • 1,6 kggrüne Spargeln
  • 12 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • 1 Bundgemischte Kräuter, z. B. Kerbel, Petersilie und Basilikum
  • 8mittelgrosse Tomaten, z. B. Merinda
  • 8Rindsfilets à 160 g
  • Olivenöl-Pfeffer-Sauce

  • 2 dlOlivenöl
  • 2 ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • 4 ELZitronensaft, frisch gepresst
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle, z. B. Lampong
  • 2 kggrüne Spargeln
  • 15 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • 1¼ Bundgemischte Kräuter, z. B. Kerbel, Petersilie und Basilikum
  • 10mittelgrosse Tomaten, z. B. Merinda
  • 10Rindsfilets à 160 g
  • Olivenöl-Pfeffer-Sauce

  • 2,5 dlOlivenöl
  • 2½ ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • 5 ELZitronensaft, frisch gepresst
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle, z. B. Lampong
  • 2,4 kggrüne Spargeln
  • 18 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • 1½ Bundgemischte Kräuter, z. B. Kerbel, Petersilie und Basilikum
  • 12mittelgrosse Tomaten, z. B. Merinda
  • 12Rindsfilets à 160 g
  • Olivenöl-Pfeffer-Sauce

  • 3 dlOlivenöl
  • 3 ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • 6 ELZitronensaft, frisch gepresst
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle, z. B. Lampong
Kilokalorien
660 kcal
2.750 kj
Eiweiss
40 g
25,5 %
Fett
43 g
61,7 %
Kohlenhydrate
20 g
12,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
im Ofen garen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Weiter gehts

    Backofen auf 170 °C vorheizen. Spargeln rüsten, Enden frisch anschneiden. Spargeln in mundgerechte Stücke schneiden und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Mit etwas Öl beträufeln und mit Salz würzen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Kräuter hacken und mit etwas Öl mischen. Tomaten übers Kreuz einschneiden. Mit Kräuteröl beträufeln. Nach der Hälfte der Backzeit Tomaten zu den Spargeln auf das Blech geben. Ca. 10 Minuten fertig backen. Gleichzeitig Filets mit Salz würzen. In etwas Öl beidseitig je 2 Minuten anbraten. Filets zum Gemüse auf das Blech geben und 7–10 Minuten fertig garen, bis die gewünschte Garstufe erreicht ist (Kerntemperatur 50 °C = blutig, 60 °C = rosa, 70 °C = durchgebraten).

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Für die Sauce Olivenöl, Honig und Zitronensaft in einer Pfanne verrühren und leicht warm werden lassen. Sauce mit reichlich Pfeffer würzen, mit Salz abschmecken.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Spargeln und Tomaten anrichten. Fleisch in Tranchen schneiden und dazu legen. Mit Olivenöl-Pfeffer-Sauce servieren. Nach Belieben mit Kräutern bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration