Randen-Süsskartoffel-Kuchen

Randen-Süsskartoffel-Kuchen

40 Min.

Blätterteigkuchen mit Wow-Effekt: Gemüsespiralen aus Randen und Süsskartoffeln, knuspriger Teigrand mit Fenchelsamen und herzhafte Speckwürfeli.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1rote Zwiebel
  • 180 grohe Randen
  • 150 gSüsskartoffeln
  • 2 ELOlivenöl
  • 110 gSpeckwürfelchen
  • Salz
  • 1rund ausgewallter Blätterteig à 270 g
  • 4 ELCrème fraîche
  • 1Eigelb
  • 1 ELFenchelsamen
  • 2rote Zwiebeln
  • 360 grohe Randen
  • 300 gSüsskartoffeln
  • 4 ELOlivenöl
  • 220 gSpeckwürfelchen
  • Salz
  • 2rund ausgewallte Blätterteige à 270 g
  • 8 ELCrème fraîche
  • 2Eigelb
  • 2 ELFenchelsamen
Kilokalorien
540 kcal
2.200 kj
Eiweiss
12 g
9,2 %
Fett
35 g
60,2 %
Kohlenhydrate
40 g
30,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
40 Min.
  1. Zwiebel in feine Ringe schneiden. Randen und Kartoffeln durch den Spiralschneider drehen. Alles mit Öl und Speckwürfeli mischen. Mit Salz würzen. Backofen auf 190 °C vorheizen. Teig ausrollen. Teig mit Creme fraîche bestreichen. In der Teigmitte die Gemüsemischung verteilen, Rand etwas freilassen. Ränder des Teigs einklappen. Rand mit Eigelb bestreichen und mit Fenchelsamen bestreuen. Kuchen samt Backpapier direkt auf den Gitterost in der unteren Ofenhälfte einschieben. Kuchen ca. 20 Minuten backen.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Für härtere Gemüse wie Karotten, Kohlrabi, Süsskartoffeln oder Randen eignen sich Spiralschneider, wo runde und grössere Stücke eingespannt werden können. z. B. der Lurch Spiralschneider.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration