Randen-Fladenbrot mit Gemüse

Randen-Fladenbrot mit Gemüse

1 Std. 38 Min.

Randensaft gibt dem Fladenbrot die originelle Farbe. Dazu werden Radieschen, angebratene Frühlingszwiebeln und mit Zitronenschale gewürzte Ricotta serviert.

  • Vegetarisch

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Zitrone
  • 125 gRicotta
  • ½ BundRadieschen
  • 1 BundFrühlingszwiebel
  • 1 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • 20 gBrunnenkresse
  • Teig

  • 150 gUrdinkel-Vollkornmehl
  • ¾ TLSalz
  • 5 gHefe
  • 0,5 dlWasser,lauwarm
  • 0,5 dlRandensaft
  • ½ ELOlivenöl
  • Mehl zum Auswallen
  • 1Zitrone
  • 250 gRicotta
  • 1 BundRadieschen
  • 2 BundFrühlingszwiebeln
  • 2 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • 40 gBrunnenkresse
  • Teig

  • 300 gUrdinkel-Vollkornmehl
  • 1½ TLSalz
  • 10 gHefe
  • 1 dlWasser,lauwarm
  • 1 dlRandensaft
  • 1 ELOlivenöl
  • Mehl zum Auswallen
  • Zitronen
  • 375 gRicotta
  • 1½ BundRadieschen
  • 3 BundFrühlingszwiebeln
  • 3 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • 60 gBrunnenkresse
  • Teig

  • 450 gUrdinkel-Vollkornmehl
  • 2¼ TLSalz
  • 15 gHefe
  • 1,5 dlWasser,lauwarm
  • 1,5 dlRandensaft
  • 1½ ELOlivenöl
  • Mehl zum Auswallen
  • 2Zitronen
  • 500 gRicotta
  • 2 BundRadieschen
  • 4 BundFrühlingszwiebeln
  • 4 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • 80 gBrunnenkresse
  • Teig

  • 600 gUrdinkel-Vollkornmehl
  • 3 TLSalz
  • 20 gHefe
  • 2 dlWasser,lauwarm
  • 2 dlRandensaft
  • 2 ELOlivenöl
  • Mehl zum Auswallen
  • Zitronen
  • 625 gRicotta
  • 2½ BundRadieschen
  • 5 BundFrühlingszwiebeln
  • 5 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • 100 gBrunnenkresse
  • Teig

  • 750 gUrdinkel-Vollkornmehl
  • 3¾ TLSalz
  • 25 gHefe
  • 2,5 dlWasser,lauwarm
  • 2,5 dlRandensaft
  • 2½ ELOlivenöl
  • Mehl zum Auswallen
  • 3Zitronen
  • 750 gRicotta
  • 3 BundRadieschen
  • 6 BundFrühlingszwiebeln
  • 6 ELOlivenöl
  • Fleur de sel
  • 120 gBrunnenkresse
  • Teig

  • 900 gUrdinkel-Vollkornmehl
  • 4½ TLSalz
  • 30 gHefe
  • 3 dlWasser,lauwarm
  • 3 dlRandensaft
  • 3 ELOlivenöl
  • Mehl zum Auswallen
Kilokalorien
490 kcal
2.050 kj
Eiweiss
19 g
16,1 %
Fett
17 g
32,3 %
Kohlenhydrate
61 g
51,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
aufgehen lassen:
1 Stunde
backen:
ca. 8 Minuten
Gesamt:
1 Std. 38 Min.
  1. Weiter gehts

    Für den Teig Mehl und Salz mischen. Hefe im Wasser auflösen. Mit Randensaft und Öl zum Mehl geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 1 Stunde aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen samt Blech auf 230 °C Umluft vorheizen. Teig in 4 Portionen teilen. Auf wenig Mehl dünn auswallen und auf Backpapiere legen. Samt Papier auf die heissen Bleche ziehen. Brote ca. 8 Minuten backen. Auskühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Inzwischen Zitronenschale zum Ricotta reiben und gut verrühren. Radieschen halbieren. Frühlingszwiebeln längs halbieren und in wenig Öl rundum ca. 4 Minuten anbraten. Mit Fleur de sel würzen. Randen-Fladenbrot mit Zitronen-Ricotta, Radieschen, Frühlingszwiebeln und Brunnenkresse servieren.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration