Radicchio mit grünen Erbsen

Radicchio mit grünen Erbsen

1 Std.

Vegi-Schlemmerei mit mediterraner Note: Radicchio, gegart mit Honig und Orangen, serviert mit Erbsen, deren Gout mit Butter und Petersilie abgerundet wird.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 125 ggetrocknete grüne Erbsen
  • 1Radicchio à ca. 350 g
  • 1Orange, z. B. Blutorange
  • ½rote Zwiebel
  • 1Knoblauchzehe
  • ½ BundPetersilie
  • 1 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ELOlivenöl
  • 1 ELflüssiger Honig
  • 250 ggetrocknete grüne Erbsen
  • 2Radicchi à ca. 350 g
  • 2Orangen, z. B. Blutorange
  • 1rote Zwiebel
  • 2Knoblauchzehen
  • 1 BundPetersilie
  • 2 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 ELOlivenöl
  • 2 ELflüssiger Honig
  • 375 ggetrocknete grüne Erbsen
  • 3Radicchi à ca. 350 g
  • 3Orangen, z. B. Blutorange
  • rote Zwiebeln
  • 3Knoblauchzehen
  • 1½ BundPetersilie
  • 3 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 ELOlivenöl
  • 3 ELflüssiger Honig
  • 500 ggetrocknete grüne Erbsen
  • 4Radicchi à ca. 350 g
  • 4Orangen, z. B. Blutorange
  • 2rote Zwiebeln
  • 4Knoblauchzehen
  • 2 BundPetersilie
  • 4 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 ELOlivenöl
  • 4 ELflüssiger Honig
  • 625 ggetrocknete grüne Erbsen
  • 5Radicchi à ca. 350 g
  • 5Orangen, z. B. Blutorange
  • rote Zwiebeln
  • 5Knoblauchzehen
  • 2½ BundPetersilie
  • 5 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 dlOlivenöl
  • 5 ELflüssiger Honig
  • 750 ggetrocknete grüne Erbsen
  • 6Radicchi à ca. 350 g
  • 6Orangen, z. B. Blutorange
  • 3rote Zwiebeln
  • 6Knoblauchzehen
  • 3 BundPetersilie
  • 6 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,2 dlOlivenöl
  • 6 ELflüssiger Honig
Kilokalorien
440 kcal
1.850 kj
Eiweiss
19 g
18 %
Fett
14 g
29,9 %
Kohlenhydrate
55 g
52,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 60 Minuten
  1. Weiter gehts

    Am Vortag Erbsen in kaltem Wasser einweichen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Am Zubereitungstag Radicchi längs halbieren und in einen Schmortopf geben. Knapp mit Wasser decken. Ca. 20 Minuten zugedeckt weich schmoren. Radicchi aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und beiseitestellen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Orangen samt weisser Haut schälen. Filets mit einem scharfen Messer aus den Trennhäutchen herauslösen. Dabei austretenden Saft auffangen. Leere Trennhäutchen gut auspressen. Zwiebel halbieren, in Scheiben schneiden. Knoblauch hacken. Erbsen abgiessen, mit kaltem Wasser abspülen, mit frischem Wasser knapp decken und ca. 25 Minuten weichkochen. Restliches Wasser abgiessen. Petersilie hacken und mit der Butter unter die Erbsen mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Radicchi, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und ca. 5 Minuten braten. Orangenfilets, Saft und Honig dazugeben und ca. 10 Minuten einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen mit Radicchi und Sauce anrichten.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Mit Zitrone und Chiliflocken servieren.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration