Dieses Rezept kannst du auch in der Migros App speichern!

Zur App wechseln
Quinoa fixfertig mit Currysauce

Quinoa fixfertig mit Currysauce

5 Min.

Aus lediglich 5 Zutaten entsteht in nur 5 Minuten mit Quinoa, Peperoni und Currysauce ein bekömmlicher Vegi-Lunch. Schmeckt auch mit Reis statt Quinoa.

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Vegan

Zutaten

Hauptgericht

Für

1
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Person

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 100 gverschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 250 ggekochte Quinoa mit Gemüse
  • 150 gSoyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 2 ELIndische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • ¼ BundKoriander
  • 200 gverschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 500 ggekochte Quinoa mit Gemüse
  • 300 gSoyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 4 ELIndische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • ½ BundKoriander
  • 400 gverschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 1 kggekochte Quinoa mit Gemüse
  • 600 gSoyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 8 ELIndische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • 1 BundKoriander
  • 600 gverschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 1,5 kggekochte Quinoa mit Gemüse
  • 900 gSoyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 12 ELIndische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • 1½ BundKoriander
  • 800 gverschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 2 kggekochte Quinoa mit Gemüse
  • 1,2 kgSoyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 16 ELIndische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • 2 BundKoriander
  • 1 kgverschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 2,5 kggekochte Quinoa mit Gemüse
  • 1,5 kgSoyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 20 ELIndische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • 2½ BundKoriander
  • 1,2 kgverschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • 3 kggekochte Quinoa mit Gemüse
  • 1,8 kgSoyog nature (vegane Joghurtalternative)
  • 24 ELIndische Currypaste (Indian Curry Paste)
  • 3 BundKoriander
Kilokalorien
510 kcal
2.150 kj
Eiweiss
18 g
14,8 %
Fett
17 g
31,5 %
Kohlenhydrate
65 g
53,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 5 Minuten
  1. Peperoni in Scheiben schneiden und mit der Quinoa mischen. In der Mikrowelle auf höchster Stufe ca. 2 Minuten erhitzen. Inzwischen Soyog mit der Currypaste mischen. In der Mikrowelle für ca. 1 Minute erhitzen. Koriander über die Quinoa zupfen, mit der Currysauce servieren.

Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Anstelle von Mini-Peperoni geraffelte Karotten verwenden. Anstelle von gekochter Quinoa gekochten Reis verwenden.

Gesundheitstipps findest du auf Migros-iMpuls.ch

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration