En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (3,8)

    Quinoa-Burger

    Quinoa, die bekömmliche Eiweisslieferantin, eignet sich besonders gut für einen feinen Vegi-Burger. Mit Kabissalat in geröstetem Brötchen ein Leckerbissen.

    Für  4  Personen

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    Burger
    100 g rotes Quinoa
    1,75 dl Gemüsebouillon
    1 Zucchetti à ca. 200 g
    Salz
    ½ Bund glattblättrige Petersilie
    1 Ei
    50 g geriebener Sbrinz
    3 EL Mehl
    Pfeffer
    HOLL-Rapsöl zum Braten
    Salat
    250 g Rotkabis
    3 EL Olivenöl
    2 EL Aceto balsamico
    1 EL Akazienhonig
    4 Brötchen, z.B. Semmeli
    4 Blätter Kopfsalat
    Zwiebelsprossen zum Garnieren
    4 EL Basilikumpesto
    Nährwerte pro Person
    Kilokalorie
    600 KCAL
    2500 KJ
    Fett
    27 G
    40,6 %
    Eiweiss
    20 G
    13,4 %
    Kohlenhydrate
    69 G
    46,1 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Rezept: Feride Dogum
    Fotos: Pia Grimbühler

    Zubereitung

    Für die Burger Quinoa mit der Bouillon in eine kleine Pfanne geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Herdplatte ausschalten und Quinoa ca. 5 Minuten quellen lassen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Quinoa auskühlen lassen.

    Zucchetti durch die Röstiraffel reiben, salzen und ca. 10 Minuten stehen lassen. Flüssigkeit abgiessen und Zucchetti etwas ausdrücken. Petersilie fein hacken. Quinoa, Zucchetti, Petersilie, Ei, Sbrinz und Mehl mischen. Masse mit ½ TL Salz und Pfeffer abschmecken. Rapsöl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Die Masse mit einem Esslöffel zu 4 Burgern formen. Burger beidseitig ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

    Für den Salat Kabis mit dem Gemüsehobel fein hobeln. Öl, Essig und Honig verrühren. Über den Kabissalat giessen und gut mischen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brötchen halbieren, Schnittflächen in einer Bratpfanne ohne Fett kurz rösten. Brötchenböden mit je einem Salatblatt, Kabissalat, Quinoa-Burgern und Sprossen belegen. Deckel mit Pesto bestreichen und daraufsetzen.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 50 Min.

    + auskühlen lassen

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    Ofenkartoffeln dazuservieren.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (1)
    C. Kurer 20.03.2019

    Topo-Rezept; ich habe Parmesan statt Sbrinz verwendet, es könnte aber sicherlich auch ein Appenzeller oder anderer Käse verwendet werden. Knobli und/oder Zwiebeln, aber auch andere Gemüse kann ich mir sehr gut als Alternativen vorstellen. Wichtig ist, dass der Bratling auf der 1. Seite sehr gut angebraten wird, andernfalls zerfällt er. Wir haben lediglich den Kabis und die Sprossen dazu gereicht, kein Brötli. Dafür reicht aber das Rezept nur für 2 Personen ;-).

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (3,8)

      Das Rezept wurde bereits von 28 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      40 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      50 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      55 Min.
      Geübt
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.