Quark-Griess-Köpfchen mit Lavendelsirup

Quark-Griess-Köpfchen mit Lavendelsirup

2 Std. 20 Min.

Sirup aus Zitronenzesten und -saft, Lavendelblüten und Zucker geben den Quark-Griess-Köpfchen Saft, Farbe und Geschmack. Als Desser oder für ein Buffet.

  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert

Für

6
  • 6
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 6 Förmchen à ca. 1,5 dl

für 12 Förmchen à ca. 1,5 dl

  • 5 dlMilch
  • 1 PriseSalz
  • 4 ELHonig, z. B. Akazienhonig
  • 80 gGriess
  • 150 gRahmquark
  • 1Zitrone
  • 1 ELLavendelblüten, aus dem Reformhaus
  • 50 gZucker
  • 2 dlWasser
  • 1 lMilch
  • 2 PrisenSalz
  • 160 gHonig, z. B. Akazienhonig
  • 160 gGriess
  • 300 gRahmquark
  • 2Zitronen
  • 2 ELLavendelblüten, aus dem Reformhaus
  • 100 gZucker
  • 4 dlWasser
Kilokalorien
240 kcal
1.000 kj
Eiweiss
6 g
10,3 %
Fett
8 g
31 %
Kohlenhydrate
34 g
58,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
kühl stellen:
ca. 2 Stunden
Gesamt:
2 Std. 20 Min.
  1. Milch, Salz und Honig aufkochen. Griess im Sturz dazugeben. Bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten zu einem Brei kochen. Pfanne vom Herd ziehen. Griessmasse leicht abkühlen lassen. Quark und Griess in eine Schüssel geben und mischen. Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen. Griessbrei einfüllen und glatt streichen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Inzwischen von der Zitrone Zesten abziehen. Zitrone auspressen. Lavendelblüten, Zitronensaft, Zesten, Zucker, und Wasser auf die Hälfte einköcheln lassen. Sirup abkühlen lassen. Quark-Griess-Köpfli stürzen und mit Lavendelsirup servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Es können frische oder getrocknete Blüten verwendet werden. Mit getrockneten Lavendelblüten ist der Geschmack jedoch intensiver.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration