Griesspudding mit Portweinkirschen

Griesspudding mit Portweinkirschen

3 Std. 30 Min.

Portweinkirschen werden warm über den gekühlten Griesspudding gegeben. Ein schönes Dessert. Kann gut vorbereitet werden; ideal für Gäste und für ein Buffet.

  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert Für 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 flache Puddingform à ca. 5 dl

  • 6 dlMilch
  • ½Zitrone
  • 1 PriseSalz
  • 100 gGriess
  • 50 gZucker
  • 1 TLButter
  • 1 dlRahm
  • Portweinkirschen

  • 1,25 dlroter Portwein
  • 20 gMaisstärke
  • 450 gtiefgekühlte Kirschen
  • 40 gZucker
  • 1Sternanis
Kilokalorien
530 kcal
2.200 kj
Eiweiss
10 g
8,5 %
Fett
16 g
30,5 %
Kohlenhydrate
72 g
61 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
kühl stellen:
ca. 3 Stunden
Gesamt:
3 Std. 30 Min.
  1. Weiter gehts

    Milch in eine Pfanne geben. Zitronenschale fein dazureiben. Mit Salz würzen. Milch aufkochen. Griess im Sturz dazugeben. Bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten zu einem dicken Brei kochen. Pfanne vom Herd ziehen. Brei mit Zucker süssen. Butter unterrühren. Masse etwas abkühlen lassen. Rahm steif schlagen. Unter den Griessbrei heben. Form mit kaltem Wasser ausspülen. Brei in die Form füllen und glatt streichen. Im Kühlschrank ca. 3 Stunden kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen Portwein mit Stärke verrühren. Mit Kirschen, Zucker und Sternanis aufkochen. Bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zum Servieren Griesspudding vom Formrand lösen. Auf eine Platte stürzen. Kirschenkompott warm darüber verteilen.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration