Kastanienhonig-Griessköpfli mit Zwetschgen

Kastanienhonig-Griessköpfli mit Zwetschgen

2 Std. 45 Min.

Das ist perfekte Harmonie: Süsses, rahmiges, kaltes Griessköpfli trifft leicht säuerliche, caramelisierte, lauwarme Zwetschgen. Himmlisch.

  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert Für 6 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 6 Förmchen à ca. 1,5 dl

  • 6,5 dlMilch
  • 1 PriseSalz
  • 3 ELHonig, z. B. Kastanienhonig
  • 80 gHartweizengriess
  • 0,8 dlVollrahm
  • 1 ELButter
  • 400 gtiefgekühlte Zwetschgen, angetaut
  • 4 ELZucker
  • 0,5 dlWasser
Kilokalorien
280 kcal
1.200 kj
Eiweiss
6 g
8,6 %
Fett
11 g
35,5 %
Kohlenhydrate
39 g
55,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
auskühlen lassen:
ca. 2 Stunden
Gesamt:
2 Std. 45 Min.
  1. Weiter gehts

    Milch, Salz und Honig aufkochen. Griess im Sturz beigeben. Bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten zu einem Brei kochen. Pfanne vom Herd ziehen. Brei etwas abkühlen lassen. Rahm mit dem Handrührgerät steif schlagen. Unter den abgekühlten Griessbrei ziehen. Förmchen mit kaltem Wasser spülen. Griessbrei in die Förmchen verteilen und glatt streichen. Im Kühlschrank zugedeckt ca. 2 Stunden auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwetschgen und Zucker beigeben, kurz dünsten. Mit Wasser ablöschen, halb zugedeckt ca. 5 Minuten sirupartig einköcheln lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zum Servieren Griessköpfli mit einem Messer vom Förmchenrand lösen. Auf Teller stürzen und nach Belieben mit warmen oder kalten Zwetschgen servieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration