Pommes allumettes

Pommes allumettes

45 Min.

Die streichholzdünnen Kartoffelstäbchen sind eine feine Alternative zu Pommes frites. In zwei Durchgängen frittiert, werden Pommes allumettes am besten.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Beilage

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 400 gmehligkochende Kartoffeln
  • 5 lWasser
  • 2 ELEssig
  • Öl zum Frittieren
  • Salz
  • 800 gmehligkochende Kartoffeln
  • 1 lWasser
  • 4 ELEssig
  • Öl zum Frittieren
  • Salz
  • 1,2 gmehligkochende Kartoffeln
  • 1,5 lWasser
  • 6 ELEssig
  • Öl zum Frittieren
  • Salz
  • 1,6 gmehligkochende Kartoffeln
  • 2 lWasser
  • 8 ELEssig
  • Öl zum Frittieren
  • Salz
  • 2 gmehligkochende Kartoffeln
  • 2,5 lWasser
  • 10 ELEssig
  • Öl zum Frittieren
  • Salz
  • 2,4 gmehligkochende Kartoffeln
  • 3 lWasser
  • 12 ELEssig
  • Öl zum Frittieren
  • Salz
Kilokalorien
290 kcal
1.200 kj
Eiweiss
4 g
5,8 %
Fett
15 g
49,1 %
Kohlenhydrate
31 g
45,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
trocknen lassen
Gesamt:
45 Min.
  1. Kartoffeln in Scheiben à ca. 0,5 cm, dann in dünne Stäbchen schneiden. Wasser und Essig aufkochen. Kartoffeln darin ca. 3 Minuten blanchieren. Abgiessen und gut abtropfen lassen. Auf ein sauberes Küchentuch auslegen und trocknen lassen. Öl auf ca. 160 °C erhitzen. Pommes allumettes im Öl ca. 3 Minuten vorfrittieren. Herausheben, abtropfen lassen, auf eine Platte geben. Öl auf 180 °C erhitzen. Kartoffeln portionenweise darin ca. 3 Minuten goldbraun fertig frittieren. Herausheben, gut abtropfen lassen und noch heiss mit Salz würzen. Sofort servieren.

Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration