Pikanter Salsiccia-Sugo

Pikanter Salsiccia-Sugo

1 Std. 20 Min.

Ein Sugo, der dank kräftiger Tessiner Salsiccia, Zwiebeln, Knoblauch, frischen Kräutern, Tomaten und Rotwein jede Pasta in ein Festessen verwandelt.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3Salsiccia Ticinese à ca. 180 g, z. B. Salsiccia Peperoncino
  • 1Zwiebel
  • 2Knoblauchzehen
  • 1 Bundgemischte Kräuter, z. B. Thymian, Oregano, Petersilie
  • 200 gGemüse, z. B. Sellerie und Karotten
  • 1 dlOlivenöl
  • 70 gTomatenpüree
  • 2,5 dlRotwein, z. B. Merlot
  • 1 Dosegeschälte Tomaten (Pelati) à 400 g
  • 400 gPasta, z. B. Tagliatelle
  • Salz
  • 6Salsiccia Ticinese à ca. 180 g, z. B. Salsiccia Peperoncino
  • 2Zwiebeln
  • 4Knoblauchzehen
  • 2 Bundgemischte Kräuter, z. B. Thymian, Oregano, Petersilie
  • 400 gGemüse, z. B. Sellerie und Karotten
  • 2 dlOlivenöl
  • 140 gTomatenpüree
  • 5 dlRotwein, z. B. Merlot
  • 2 Dosengeschälte Tomaten (Pelati) à 400 g
  • 800 gPasta, z. B. Tagliatelle
  • Salz
  • 9Salsiccia Ticinese à ca. 180 g, z. B. Salsiccia Peperoncino
  • 3Zwiebeln
  • 6Knoblauchzehen
  • 3 Bundgemischte Kräuter, z. B. Thymian, Oregano, Petersilie
  • 600 gGemüse, z. B. Sellerie und Karotten
  • 3 dlOlivenöl
  • 210 gTomatenpüree
  • 7,5 dlRotwein, z. B. Merlot
  • 3 Dosengeschälte Tomaten (Pelati) à 400 g
  • 1,2 kgPasta, z. B. Tagliatelle
  • Salz
Kilokalorien
960 kcal
4.100 kj
Eiweiss
42 g
18,2 %
Fett
49 g
47,7 %
Kohlenhydrate
79 g
34,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
köcheln lassen:
ca. 1 Stunde
Gesamt:
1 Std. 20 Min.
  1. Salsicce aufschneiden und Fleischmasse herausdrücken. Masse grob zerstückeln. Zwiebel hacken. Knoblauch mit einem Messer zerquetschen. Kräuterblättchen abstreifen und hacken. Gemüse in Würfelchen schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Salsiccia, Zwiebel, Knoblauch und Gemüse dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Tomatenpüree dazugeben und kurz mitbraten. Mit Rotwein ablöschen und etwas einköcheln lassen. Pelati dazugeben und zugedeckt ca. 1 Stunde bei kleiner Hitze köcheln lassen. Kräuter dazugeben und mischen. Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen. Mit Salsiccia-Sugo anrichten und servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration