Piatto del pescatore

Piatto del pescatore

Meeresfrüchte-Fisch-Platte

30 Min.

Das schmeckt nach Meer: Tintenfisch, Thunfisch, Crevetten und andere Meeresfrüchte werden gebraten und mit zwei kalten Saucen – einer Tomaten- und einer Zitronensauce – serviert.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4Sepien
  • 4Gelbflossenthunfischsteaks à 120 g
  • 8rohe, ungeschälte Riesencrevetten
  • 4Pulpo-Tentakel
  • 200 gMeeresfrüchtemischung
  • 2Knoblauchknollen
  • 2Zitronen
  • Tomaten- bzw. Zitronensauce

  • 2Tomaten
  • ½Frühlingszwiebel
  • 2 ELApfelessig, z. B. mit Honig
  • 6 ELOlivenöl
  • 1Zitrone
  • Salz
  • 8Sepien
  • 8Gelbflossenthunfischsteaks à 120 g
  • 16rohe, ungeschälte Riesencrevetten
  • 8Pulpo-Tentakel
  • 400 gMeeresfrüchtemischung
  • 4Knoblauchknollen
  • 4Zitronen
  • Tomaten- bzw. Zitronensauce

  • 4Tomaten
  • 1Frühlingszwiebel
  • 4 ELApfelessig, z. B. mit Honig
  • 1,2 dlOlivenöl
  • 2Zitronen
  • Salz
  • 12Sepien
  • 12Gelbflossenthunfischsteaks à 120 g
  • 24rohe, ungeschälte Riesencrevetten
  • 12Pulpo-Tentakel
  • 600 gMeeresfrüchtemischung
  • 6Knoblauchknollen
  • 6Zitronen
  • Tomaten- bzw. Zitronensauce

  • 6Tomaten
  • Frühlingszwiebeln
  • 6 ELApfelessig, z. B. mit Honig
  • 1,8 dlOlivenöl
  • 3Zitronen
  • Salz
Kilokalorien
860 kcal
3.650 kj
Eiweiss
139 g
64,1 %
Fett
27 g
28 %
Kohlenhydrate
17 g
7,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Für die Tomatensauce Tomaten halbieren, entkernen und fein hacken. Zwiebel fein schneiden. Beides mit Essig und der Hälfte des Öls mischen. Für die Zitronensauce Zitronenschale fein abreiben. Zitronen samt weisser Haut schälen. Zitrone klein schneiden, mit Schale und restlichem Öl mischen. Saucen mit Salz würzen.

    fast fertig
  2. Sepien gründlich waschen, trocken tupfen. Fische und Meeresfrüchte mit etwas Öl bestreichen. Alles bei grosser Hitze in einer Brat- oder Grillpfanne braten. Sepien beidseitig 8–10 Minuten, Thunfischsteaks auf jeder Seite ca. 1 Minute rosa braten, Crevetten rundum ca. 4 Minuten, Pulpo-Tentakel rundum ca. 8 Minuten braten. Meeresfrüchtemischung auf einer Grillplatte oder in einer Pfanne 3–4 Minuten kräftig braten. Nach dem Braten mit grobem Meersalz bestreuen. Knoblauchknollen halbieren und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Fisch, Meeresfrüchte, Knoblauch und halbierte Zitronen auf einer Platte arrangieren. Dazu die Tomaten- und die Zitronensauce servieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Meeresfrüchtemischung nach dem Braten mit Spaghetti zu einem reichhaltigen Hauptgericht mischen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration