Pasta mit Geflügelinnereien

Pasta mit Geflügelinnereien

40 Min.

Geflügelinnereien, etwa Leber und Herz, ergeben mit Stangensellerie, Datteltomaten und Zwiebeln eine schmackhafte Sauce für Pasta, etwa Maccaroni oder Penne.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 150 gtiefgekühlte Geflügelinnereien, z. B. Leber und Herz, aufgetaut
  • ½Lorbeerblatt
  • Nelken
  • ½Zwiebel
  • 1 ELOlivenöl
  • 100 gStangensellerie
  • 125 gDatteltomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 175 gPasta, z. B. Maccaroni oder Penne
  • 40 gPecorino
  • 300 gtiefgekühlte Geflügelinnereien, z. B. Leber und Herz, aufgetaut
  • 1Lorbeerblatt
  • 3Nelken
  • 1Zwiebel
  • 2 ELOlivenöl
  • 200 gStangensellerie
  • 250 gDatteltomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 350 gPasta, z. B. Maccaroni oder Penne
  • 80 gPecorino
  • 450 gtiefgekühlte Geflügelinnereien, z. B. Leber und Herz, aufgetaut
  • Lorbeerblätter
  • Nelken
  • Zwiebeln
  • 3 ELOlivenöl
  • 300 gStangensellerie
  • 375 gDatteltomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 525 gPasta, z. B. Maccaroni oder Penne
  • 120 gPecorino
  • 600 gtiefgekühlte Geflügelinnereien, z. B. Leber und Herz, aufgetaut
  • 2Lorbeerblätter
  • 6Nelken
  • 2Zwiebeln
  • 4 ELOlivenöl
  • 400 gStangensellerie
  • 500 gDatteltomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 700 gPasta, z. B. Maccaroni oder Penne
  • 160 gPecorino
  • 750 gtiefgekühlte Geflügelinnereien, z. B. Leber und Herz, aufgetaut
  • Lorbeerblätter
  • Nelken
  • Zwiebeln
  • 5 ELOlivenöl
  • 500 gStangensellerie
  • 625 gDatteltomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 875 gPasta, z. B. Maccaroni oder Penne
  • 200 gPecorino
  • 900 gtiefgekühlte Geflügelinnereien, z. B. Leber und Herz, aufgetaut
  • 3Lorbeerblätter
  • 9Nelken
  • 3Zwiebeln
  • 6 ELOlivenöl
  • 600 gStangensellerie
  • 750 gDatteltomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,05 kgPasta, z. B. Maccaroni oder Penne
  • 240 gPecorino
Kilokalorien
570 kcal
2.400 kj
Eiweiss
36 g
26,1 %
Fett
16 g
26,1 %
Kohlenhydrate
66 g
47,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Weiter gehts

    Geflügelinnereien mit kaltem Wasser abspülen. In eine Pfanne mit reichlich kaltem Wasser geben. Lorbeer und Nelken beigeben. Aufkochen und knapp unter dem Siedepunkt ca. 3 Minuten durchgaren. Wasser abgiessen und Innereien abtropfen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Im Öl dünsten. Stangensellerie in dünne Scheiben schneiden. Tomaten vierteln und mit dem Stangensellerie zu den Zwiebeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Innereien in mundgerechte Stücke schneiden, beigeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Inzwischen Pasta in reichlich Salzwasser al dente kochen. Abgiessen und mit Geflügelsauce anrichten. Pecorino fein darüberreiben.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Anstelle der Innereien Pouletgeschnetzeltes verwenden. Dabei das Vorkochen weglassen und die Bratzeit etwas verlängern.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration