Makkaroni alla carbonara

Makkaroni alla carbonara

30 Min.

Schinken oder Pancetta mit Knoblauch machen Makkaroni alla carbonara – mit Eier, Rahm, Pecorino-Käse – zu einem noch herzhafteren Pasta-Gericht.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 200 gPasta, z. B. Makkaroni
  • Salz
  • 100 gKochschinken oder Pancetta
  • ½Knoblauchzehe
  • ½ ELErdnussöl
  • ½ BundSchnittlauch
  • 1Ei
  • 1,5 dlHalbrahm
  • 50 gPecorino
  • Pfeffer
  • 400 gPasta, z. B. Makkaroni
  • Salz
  • 200 gKochschinken oder Pancetta
  • 1Knoblauchzehe
  • 1 ELErdnussöl
  • 1 BundSchnittlauch
  • 2Eier
  • 3 dlHalbrahm
  • 100 gPecorino
  • Pfeffer
  • 600 gPasta, z. B. Makkaroni
  • Salz
  • 300 gKochschinken oder Pancetta
  • Knoblauchzehen
  • 1½ ELErdnussöl
  • 1½ BundSchnittlauch
  • 3Eier
  • 4,5 dlHalbrahm
  • 150 gPecorino
  • Pfeffer
  • 800 gPasta, z. B. Makkaroni
  • Salz
  • 400 gKochschinken oder Pancetta
  • 2Knoblauchzehen
  • 2 ELErdnussöl
  • 2 BundSchnittlauch
  • 4Eier
  • 6 dlHalbrahm
  • 200 gPecorino
  • Pfeffer
  • 1 kgPasta, z. B. Makkaroni
  • Salz
  • 500 gKochschinken oder Pancetta
  • Knoblauchzehen
  • 2½ ELErdnussöl
  • 2½ BundSchnittlauch
  • 5Eier
  • 7,5 dlHalbrahm
  • 250 gPecorino
  • Pfeffer
  • 1,2 kgPasta, z. B. Makkaroni
  • Salz
  • 600 gKochschinken oder Pancetta
  • 3Knoblauchzehen
  • 3 ELErdnussöl
  • 3 BundSchnittlauch
  • 6Eier
  • 9 dlHalbrahm
  • 300 gPecorino
  • Pfeffer
Kilokalorien
770 kcal
3.200 kj
Eiweiss
36 g
19,2 %
Fett
35 g
41,9 %
Kohlenhydrate
73 g
38,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Pasta in Salzwasser al dente kochen, abgiessen und abtropfen lassen. Inzwischen Schinken in Quadrate à ca. 1 cm schneiden. Knoblauch dazupressen. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Schinken-Knoblauch-Mischung bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten braten. Schnittlauch fein schneiden. Eier, Rahm und Schnittlauch mischen. Pecorino an der Raffel dazureiben. Pasta zur Schinkenmischung geben, Rahm-Ei-Mix dazugiessen. Auf dem Herd nochmals erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration