Orangencake mit Olivenöl

Orangencake mit Olivenöl

1 Std. 35 Min.

Auch im Winter kann man fruchtige Kuchen backen. Der Orangencake wird durch Joghurt und Olivenöl schön feucht gehalten und gewürzt.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 10 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Cakeform à 26 cm

  • 3Blutorangen
  • 200 gZucker
  • 100 gJoghurt nature
  • 3Eier
  • 1,5 dlkaltgepresstes Olivenöl
  • 220 gMehl
  • 2 TLBackpulver
Kilokalorien
330 kcal
1.400 kj
Eiweiss
5 g
6,2 %
Fett
16 g
44,4 %
Kohlenhydrate
40 g
49,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
backen:
50-60 Minuten
abkühlen lassen:
ca. 10 Minuten
Gesamt:
1 Std. 35 Min.
  1. Backofen auf 175 °C vorheizen. Cakeform mit Backpapier auskleiden. Schale von 2 Blutorangen fein abreiben. Mit Zucker gut mischen. Die 2 Orangen samt weisser Haut schälen und filetieren, dabei den Saft auffangen. Die leeren Häutchen auspressen. Restliche Orange auspressen. Insgesamt sollte es ca. 0,5 dl Saft ergeben.

    fast fertig
  2. Orangensaft, Joghurt, Eier und Öl verrühren. Zuckergemisch beigeben und alles schaumig rühren. Mehl und Backpulver dazugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. Die Hälfte der Masse in die vorbereitete Form geben. Orangenfilets darauflegen. Mit restlichem Teig bedecken. Cake in der unteren Ofenhälfte 50–60 Minuten backen. Nadelprobe machen. Herausnehmen, in der Form 10 Minuten abkühlen lassen. Cake auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Mit Schlagrahm servieren.

    fast fertig
Rezept: Karin Messerli

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration