Omeletten im Beutel

Omeletten im Beutel

30 Min.

Omeletten frühstücken in der freien Natur? Und wie das geht! Dank Zip-Frischhaltebeuteln, Eiern, Salz, Milch, Pfeffer, einer Feuerstelle, einem Topf und einem Ast.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Brunch/FrühstückFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 4 verschliessbare Frischhaltebeutel à 1 l

  • 8Eier
  • 2 dlMilch
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
200 kcal
800 kj
Eiweiss
15 g
31,7 %
Fett
13 g
61,9 %
Kohlenhydrate
3 g
6,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Eier mit Milch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In 4 Frischhaltebeutel mit Zip-Verschluss aufteilen. Damit die Beutel beim ergänzen mit Kräutern oder Gemüsewürfel (siehe Tipp) nicht umfallen, diese z. B. in eine Pfanne stellen. In einer hohen Pfanne reichlich Wasser aufkochen. Beutel mit einem langen, dünnen Ast im oberen Teil durchstossen. So auf den Ast aufziehen. Beutel am Ast in das Wasser hängen. Eimasse knapp unter dem Siedepunkt 10–12 Minuten fest werden lassen. Beutel aus dem Wasser heben. Omeletten aus dem Beutel nehmen und aufschneiden. Dazu passt gerösteter Zopf.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Eiermassen vor dem Garen nach Belieben aromatisieren, z. B. mit Schnittlauch, Peperoniwürfelchen oder etwas Curry.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration